Eine Person ist die Visitenkarte einer Person. Ein sauberes und gepflegtes Gesicht ist ein Zeichen guter körperlicher Gesundheit. Es gibt jedoch Situationen, in denen bei normaler Pflege Pigmentflecken im Gesicht auftreten.

Das Problem tritt bei beiden Geschlechtern auf, ist jedoch für Frauen besonders beunruhigend, da sie weniger körperliche als psychische Beschwerden verursachen. Daher eines der häufigsten Themen in Frauenforen, wie Altersflecken im Gesicht entfernt werden können.

Was sind Pigmentflecken?

Für die Pigmentbildung im Körper trifft Melanin. Es ist an der Färbung der Haare und der Iris der Augen beteiligt und bildet sich auch in der oberen Hautschicht (in der Epidermis), beispielsweise wenn es ultraviolettem Licht ausgesetzt wird. Je mehr Melanin, desto dunkler wird die Farbe eines bestimmten Bereichs. Aus verschiedenen Gründen wird in einigen Bereichen des Körpers und des Gesichts eine erhöhte Melaninmenge gebildet. Als Ergebnis erscheint ein Pigmentfleck, der hell oder dunkel sein kann und die korrekte oder unregelmäßige Form hat.

Solche Formationen sind von mehreren Arten, aber sie werden immer als kosmetischer Defekt betrachtet, der behandelt werden muss. An dieser Stelle ist der Hautbereich oft grob, trocken und anfällig für Falten.

Es ist wichtig! Bevor Sie Altersflecken mit Hausmitteln oder Salonverfahren beseitigen, sollten Sie sicherstellen, dass es sich nicht um Molen oder um onkologische Tumoren handelt. Wenden Sie sich hierzu an einen Dermatologen. Er wird Sie beraten, wie Sie Altersflecken schnell aus dem Gesicht entfernen und bestimmen, zu welcher Art sie gehören.

Um den am besten geeigneten Weg zur Lösung des Problems zu finden, müssen Sie die Ursache für das Auftreten einer erhöhten Pigmentierung der Haut herausfinden. Es gibt verschiedene Arten von Pigmentflecken, die mit Hardware oder Haushaltskosmetik dauerhaft entfernt werden können.

  • Sommersprossen treten häufig bei Menschen mit heller Haut auf. Bei Kontakt mit ultraviolettem Licht werden sie sichtbarer und sind in der kalten Jahreszeit fast unsichtbar.
  • Nevi (Muttermale) sind eine Anhäufung von Pigmenten in den Hautschichten. Meistens haben sie eine glatte abgerundete Form.
  • Melasma (Chloasma) ist eine Art Pigmentflecken, die sich als große Pigmentflecken mit unregelmäßigen Konturen manifestieren. Am häufigsten sind sie die Folge von hormonellen Störungen, die bei jungen Mädchen auftreten. Melasmen können sich vergrößern, wenn sie mit ultraviolettem Licht in Kontakt kommen, miteinander verschmelzen und Gesicht und Hals vollständig bedecken.
  • Lentigo ist eine Menge älterer Menschen, die im Laufe ihres Lebens übermäßigem Sonnenlicht auf der Haut ausgesetzt waren. Es manifestiert sich oft in Händen und Gesicht, so dass die Person älter aussieht als in ihren Jahren. Die Risikokategorie Lentigo umfasst Liebhaber künstlicher und natürlicher Bräunung sowie Straßenarbeiter.
  • Vitiligo (Albinismus) gilt als die seltenste Altersfleckenart. Menschen mit Vitiligo sind schädlich, um in der offenen Sonne zu sein. In ihrem Körper gibt es praktisch keine Melanozyten, und auf der Haut sieht man gebleichte Flecken. Direkte Sonneneinstrahlung kann zu Verbrennungen oder bösartigen Zellen führen. Die Ursachen für das Auftreten einer solchen Pigmentierung sind wenig erforscht und daher ist Vitiligo praktisch nicht behandelbar.

Gründe für die Bildung von Pigmentflecken

Äußere und interne Ursachen können das Erscheinungsbild verdunkelter Bereiche beeinflussen. Äußere Ursachen:

  • lange in der offenen Sonne oder im Solarium bleiben;
  • die Verwendung von hormonellen Kosmetika oder minderwertigen Kosmetika;
  • einige hormonelle und antibakterielle Medikamente einnehmen.

Interne Ursachen der Pigmentierung:

  • hormonelles Ungleichgewicht des Körpers während der Schwangerschaft, während der Menopause und im Alter;
  • Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen im Körper, zum Beispiel Folsäure;
  • Erkrankungen der Schilddrüse und der Leber;
  • genetische Anfälligkeit für die Bildung von Pigmentflecken;
  • längerer Kontakt mit Gummiprodukten und Kunststoffen;
  • Verfahren, die die Integrität der Epidermis verletzen;
  • Psychotrauma, Depressionen und andere neurogene Ursachen.

Entfernung von Altersflecken

Es gibt viele Möglichkeiten, Pigmentierungen im Gesicht effektiv zu entfernen. Sie sind in drei Typen unterteilt:

  • Hardware-Kosmetologie oder Salonverfahren;
  • kosmetische Bleichmittel;
  • Mittel der traditionellen Medizin.

Hardware für die Kosmetik

Die schnellste und effektivste Methode, Altersflecken zu beseitigen, bietet Schönheitssalons. Die beliebtesten Verfahren in dieser Richtung sind Phototherapie, Trockenreinigung des Gesichts (Peeling, Dermabrasion), Kryotherapie und Laser-Bleaching. Sie haben ungefähr die gleichen Kosten, ziemlich ähnliche Ergebnisse, aber jeder von ihnen hat seine eigenen Feinheiten. Sie haben den größten Effekt, wenn kürzlich ein dunkler Fleck auf der Haut auftrat.

Phototherapie

Die Phototherapie besteht aus gerichteten Lichtblitzen, die Melanin in der Epidermis zerstören. Mit Hilfe der Phototherapie können Sie nach der ersten Sitzung ein gutes Ergebnis erzielen. Die Pigmentkonzentration in der Haut nimmt ab und hellt sofort auf. Mit der Zeit verschwindet der Fleck vollständig.

Das Entfernen der Pigmentierung mittels Phototherapie ist eine der Möglichkeiten, Flecken mit einem gepulsten Lichtstrahl zu zerstören. Es ist so konfiguriert, dass Melanozyten zerstört werden und gesundes Gewebe nicht betroffen ist. Das Gerät wird für jeden Patienten konfiguriert, die Anzahl der Eingriffe, deren Häufigkeit und Intervall werden ebenfalls individuell berechnet. Dies ist eine der erfolgreichsten Methoden der Hardware-Kosmetik.

3 einfache Möglichkeiten, Altersflecken im Gesicht schnell zu entfernen

Das Gesicht ist der am meisten offene Teil des Körpers, so dass das Auftreten von Defekten, einschließlich Pigmentflecken, besonders für Frauen sehr frustrierend ist. Denn jedes Mädchen oder jede Frau macht sich Sorgen um ihr Aussehen.

Das Auftreten von Altersflecken auf der Haut des Gesichts kann durch Schwangerschaft, Akne, hormonelle Störungen des Körpers, Erkrankungen der Organe des Verdauungssystems, Sonneneinstrahlung und sogar Hautalterung ausgelöst werden.

Angesichts der Verbreitung dieses Problems haben wir in diesem Thema die effektivsten Methoden zusammengestellt, mit denen Sie Pigmente schnell und dauerhaft aus dem Gesicht entfernen können.

Wie entferne ich Altersflecken im Gesicht?

Wenn die Haut des Gesichtes pigmentiert ist, hilft ein Kosmetiker bei der Lösung dieses Problems. Die moderne Kosmetik hat ein beeindruckendes Arsenal an Antipigmentierung im Gesicht, nämlich:

  • Phototherapie;
  • Peeling;
  • Lasertherapie und andere Salonverfahren.

Die Verwendung von Phototherapie für Pigmentflecken im Gesicht

Bei der Phototherapie wird die Pigmentierung mit Hilfe von Taschenlampen (Impulsen) beseitigt, die Melanin, dh die Basis von Pigmentflecken, zerstören. Die Wirksamkeit der Phototherapie wird durch positive Rückmeldungen von Patienten, die dieses Verfahren durchgeführt haben, belegt.

Unmittelbar nach der Behandlung mit Fleckenpulsen ist die Haut etwas dunkler, aber mit der Zeit erscheint ein Abschälen, das spurlos verschwindet. Die Wirkung der Phototherapie ist nach dem ersten Eingriff spürbar.

Die Vorteile der Phototherapie können als schmerzloses Verfahren, schnelle Erholungsphase, Narbenfreiheit und hohe Effizienz bezeichnet werden.

Gleichzeitig gibt es jedoch eine Reihe von Kontraindikationen für die Phototherapie, nämlich:

  • sehr empfindliche Gesichtshaut;
  • Entzündung der Haut im Bereich der Pigmentierung;
  • Herpesvirus der Hautläsionen;
  • reduzierte Blutgerinnung;
  • das Vorhandensein von Diabetes;
  • das Vorhandensein von Narben und Narben im Bereich der Pigmentierung.

Entfernung von Pigmentflecken durch Abschälen

Pigmentflecken auf dem Gesicht entfernen chemische Ablagerungen am effektivsten. Die Essenz dieser Methode liegt in der Anwendung von Pigmenten auf der Haut, die die Schicht der alten Epidermiszellen entfernen. Dadurch wird die Haut aufgehellt.

Je nach Pigmentierungsgrad kann oberflächliches, mittleres oder tiefes Peeling angewendet werden.

Wenn das Ablösen der Oberfläche entfernt ist, wird nur die obere Schicht der Epidermis entfernt. Der optimale Verlauf dieses Verfahrens ist 4-10 mal im Abstand von 10 Tagen. Der Oberflächenschälvorgang kann einmal im Jahr durchgeführt werden.

Die medianen chemischen Peelings werden einmal im Monat durchgeführt, da in diesem Fall die tieferen Hautschichten freigelegt werden.

Ein tiefes chemisches Peeling ist das traumatischste Verfahren und wird alle sechs Monate durchgeführt.

Nach dem Peeling können im Laufe des Tages Verbrennungen und Rötungen der Gesichtshaut auftreten. Wenn tiefes Peeling durchgeführt wurde, können diese Effekte bis zu zwei Wochen andauern.

Entfernung der Pigmentierung im Gesicht mit einem Laser

Die Pigmentierungslasertherapie im Gesicht ist heute die sicherste und effektivste Methode, da der Laser nur den pigmentierten Bereich der Haut betrifft. Gesunde Haut wird durch dieses Verfahren nicht beeinträchtigt.

Bereits zwei Wochen nach Ende der Lasertherapie werden die Pigmentflecken vollständig und vollständig entfernt.

Zu den Vorteilen der Lasertherapie der Pigmentierung im Gesicht gehören unter anderem:

  • höchste Effizienz;
  • Schmerzlosigkeit;
  • atraumatisch;
  • Die Wirkung kommt schnell, buchstäblich nach dem ersten Eingriff.

Kontraindikationen für die Entfernung der Pigmentierung durch Laser:

  • ein Kind tragen;
  • Stillen;
  • onkologische Erkrankungen;
  • gebräunte Haut des Gesichts;
  • Entzündungsprozess auf der Haut des Gesichts.

Ein erheblicher Nachteil der obigen kosmetologischen Verfahren ist ein ziemlich hoher Preis, so dass sich nicht jeder diese Dienstleistungen leisten kann. In diesem Fall können Sie die gängigen Methoden verwenden, die wir später im Thema besprechen werden.

Ein Phototherapieverfahren kostet durchschnittlich 4.000 Rubel, chemisches Peeling - 3.000 Rubel und Lasertherapie - 18.000 Rubel.

Kann man die Pigmentflecken mit kosmetischen Mitteln im Gesicht entfernen?

Um Pigmentflecken zu entfernen, können Sie Cremes, Seren, Masken, Peelings und Lotionen verwenden, die die Haut aufhellen und abgestorbene Hautzellen der Epidermis entfernen. Bevor Sie jedoch ein Kosmetikprodukt verwenden, schadet es nicht, einen Kosmetiker oder einen Dermatologen zu konsultieren, der Ihnen dabei hilft, die für Ihren Hauttyp optimale Option zu wählen.

Die folgenden Mittel sind die beliebtesten und wirksamsten zur Bekämpfung von Pigmentflecken im Gesicht:

  • Sahne Ahromin. Dieses Medikament hat viele positive Bewertungen in verschiedenen Foren und wird von Experten empfohlen. Creme Ahromin entwickelt, um die Haut vor ultravioletten Strahlen zu schützen, zersetzt jedoch gleichzeitig Melanin und entfernt Pigmentierungen. Kosten - 90 Rubel;
  • Sahne Melanat. Diese Creme ist ein zugelassenes Präparat gegen Pigmentierung vom englischen Hersteller. Mit Melanative können Sie Pigmentflecken jeglicher Herkunft entfernen (nach Akne, Sommersprossen, Schwangerschaft, Altersschwäche usw.). Kosten - 150 Rubel;
  • Klirvin-Creme Viele klagen über einen scharfen Geruch und eine zu ölige Struktur dieser Creme, stellen jedoch gleichzeitig ihre hohe Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Pigmentflecken im Gesicht fest. Die Wirkung macht sich eine Woche nach der Anwendung buchstäblich bemerkbar, und nach 8 Wochen regelmäßiger Anwendung hellt sich die Haut auf. Kosten - 80 Rubel;
  • Clotrimazolsalbe ist ein offizielles Antimykotikum, das auch Pigmentflecken aufhellt. Kosten - 40 Rubel.
  • Badyaga forte Dieses Mittel kann effektiv zu Hause verwendet werden, um Pigmentflecken zu entfernen, es wird jedoch nicht für die Anwendung bei überempfindlicher Haut empfohlen, da Beschwerden auftreten können. Kosten - 90 Rubel.
  • Sahne Boro Plus. Diese Creme schützt die Haut nicht nur vor Akne, Irritationen und Dehnungsstreifen, sondern macht auch die Haut im Gesicht weiß. Es ist möglich, dass Boro Plus weniger wirksam ist als die oben beschriebenen Cremes. Daher ist es besser, die Pigmentierung zu verhindern. Kosten - 95 Rubel.
  • Serum Idealia Pro. Dieses Werkzeug ist recht teuer (ungefähr 2500 Rubel), aber die Kosten werden vollständig durch seine Wirksamkeit ausgeglichen. Das Medikament beseitigt Pigmentflecken und verhindert deren Bildung auf der Haut jeden Alters.

Wie entfernen Sie Pigmentflecken im Gesicht zu Hause?

Wie wir bereits gesagt haben, kann sich die Mehrheit der Frauen, die sich einer Pigmentierung im Gesicht ausgesetzt sehen, keine Schönheitssalons im Salon leisten. Daher wenden sie Folk-Methoden an.

Betrachten Sie die effektivsten und beliebtesten Mittel der traditionellen Medizin und Kosmetologie.

  • Zitronensaft Das Verfahren ist sehr einfach und erschwinglich. Man muss nur eine Zitrone kaufen und Saft auspressen, die in ein Wattepad eingeweicht wird und die Haut des Gesichts verschmiert, wo sich Pigmentflecken befinden. Nachdem der Saft getrocknet ist, müssen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser ohne Seife waschen. Die Wirkung des Verfahrens wird am vierten Tag der regulären Anwendung sichtbar, aber um das Ergebnis zu konsolidieren, müssen Sie einen Kurs absolvieren - 10 Tage.
  • Kefir und Sauermilch. Diese Milchprodukte können nicht nur gegessen werden, sondern auch zur Beseitigung von Altersflecken verwendet werden. Mit Joghurt oder Joghurt verschmierte Gesichtshaut, 15 Minuten lang lassen, dann mit klarem Wasser abwaschen. Das Verfahren wird zweimal täglich durchgeführt.
  • Kefir und Tomaten. 2 Esslöffel Joghurt gemischt mit 1 Esslöffel frischem Tomatensaft. Die resultierende Mischung wird mit einem Wattepad auf das Gesicht aufgetragen und 20 Minuten stehen gelassen, dann mit Wasser ohne Seife abgewaschen.
  • Kartoffeln Die gewaschenen und geschälten rohen Kartoffeln werden in dünne Kreise geschnitten und 5 Minuten lang auf den Problemzonen des Gesichts verteilt, danach werden sie entfernt und die Haut mit klarem Wasser ohne Seife gewaschen.
  • Milch und Honig 30 ml Milch werden mit einem Esslöffel flüssigem Honig vermischt. Die Maske wird 20 Minuten auf die pigmentierten Gesichtsbereiche aufgetragen und mit Wasser abgewaschen.
  • Petersilie Diese Pflanze wirkt bleichend und regenerierend. Für die Zubereitung der Infusion wird ein Bündel frischer Kräuter benötigt, die einen Liter kochendes Wasser mahlen und einfüllen müssen. Infusion unter dem Deckel 2-3 Stunden bestehen lassen. Das resultierende Werkzeug kann morgens und abends als Reinigungslotion verwendet werden.

Wie entferne ich Altersflecken im Gesicht nach der Schwangerschaft?

Jede zweite schwangere Frau ist mit Pigmentflecken auf dem Körper konfrontiert, die größten Probleme werden jedoch durch solche Defekte auf der Haut des Gesichts verursacht, da sie nicht mit Kleidung verdeckt werden können. Die Ursache der Pigmentierung bei schwangeren Frauen hängt direkt mit den Veränderungen des Hormonhaushalts im Körper zusammen.

Bei den meisten Frauen verschwindet die Pigmentierung nach der Geburt von selbst, aber was tun, wenn dies nicht der Fall ist. In diesem Fall können Sie die obigen Verfahren und Tools verwenden. Nur wenn Sie sich für eine Methode entscheiden, müssen Sie die Kontraindikationen und Nebenwirkungen sorgfältig prüfen, um die negativen Auswirkungen auf die Muttermilch zu beseitigen und Ihr Baby nicht zu schädigen.

Mittel und Verfahren, die nach der Geburt angewendet werden können:

  • Skinorencreme Das Werkzeug wird morgens und abends für 1-3 Monate auf die Problemzonen der Haut aufgetragen.
  • Salicyl-Peeling;
  • Masken mit Körper oder weißem Ton. Das Verfahren wird 10 Tage lang einmal täglich durchgeführt.
  • Ultraschall-Gesichtsreinigung;
  • Laser-Tulpe;
  • die oben genannten Volksheilmittel;

Wie entferne ich Altersflecken im Gesicht?

Um Altersflecken auf der Gesichtshaut zu entfernen, können Sie Whitening-Cremes, Salben und Lotionen verwenden, die Hydrochinon oder Tretonin enthalten. Diese Substanzen bleichen die Haut effektiv auf und beseitigen die Pigmentierung.

Sie können auch die Dienste einer Kosmetikerin in Anspruch nehmen, die ein chemisches Gesichtspeeling oder ein Laser-Polieren von Problemzonen durchführen kann. Salonverfahren geben natürlich das beste Ergebnis, aber wenn es keine solche Möglichkeit gibt, können Sie auf Volksheilmittel zurückgreifen, über die wir zuvor gesprochen haben.

Der Kampf gegen die Pigmentierung der Gesichtshaut ist ein ziemlich langwieriger und mühsamer Prozess, und leider gibt es kein magisches Mittel, das Sie an einem Tag vor diesem Problem bewahren könnte. Sie müssen auch bedenken, dass Sie vor dem Entfernen der Pigmentierung aus dem Gesicht die Gründe für das Erscheinungsbild festlegen müssen. Nur durch das Entfernen des ursächlichen Faktors können Sie das gewünschte Ergebnis erzielen.

Wie Altersflecken im Gesicht zu Hause entfernen

Pigmentflecken im Gesicht erscheinen entweder aufgrund eines Mangels oder umgekehrt aufgrund eines Überschusses an Melanin im Körper.

Meistens treten sie im Sommer auf, nachdem eine Person in der Sonne ein Sonnenbad genommen hat, es gibt jedoch andere Erklärungen für ihr Auftreten.

Wie entferne ich Altersflecken im Gesicht? Und warum erscheinen sie? Versuchen wir es herauszufinden.

Wodurch werden Pigmentierungen der Haut verursacht?

Wie Ihre Haut Farbe hat, hängt von drei Substanzen ab, die sie färben: Hämoglobin, Melanin und Carotin.

Bevor Sie mit der Entfernung von Pigmentflecken fortfahren, müssen Sie sich von einem Spezialisten beraten lassen, um die Art und Ursache der Farbveränderung der Haut herauszufinden und erst danach die Behandlung auszuwählen.

Es gibt verschiedene Gründe für die Pigmentierung:

- altersbedingte Hautveränderungen (Alter);

- hormonelle Störungen, Verstöße;

- Hautschäden (zum Beispiel nach der Enthaarung);

- Kosmetika zur Erhöhung der Lichtempfindlichkeit der Haut sowie einiger Arzneimittel.

Wie Altersflecken im Gesicht zu Hause entfernen

Betrachten Sie die effektivsten und beliebtesten Rezepte.

  • Bereiten Sie eine Honig- und Salzmaske vor: Mischen Sie einen Teelöffel Meersalz, Honig und Stärke. Sie sollten eine homogene Mischung haben, die Sie mit einer dünnen Schicht auf Ihr Gesicht auftragen müssen (vermeiden Sie den Bereich um die Lippen und Augen).

Wenn die erste Schicht getrocknet ist, tragen Sie eine zweite Schicht darauf auf, und nachdem sie "gegriffen" hat, tragen Sie eine dritte Schicht auf.

Halten Sie die Maske 30 Minuten lang und waschen Sie sie (verwenden Sie warmes Wasser). Wiederholen Sie die Maske 15 Mal, aber wenden Sie sie jeden zweiten Tag an.

  • Dieses Rezept beantwortet die Frage, wie man die Pigmentierung schnell aus dem Gesicht entfernt. Schließlich werden wir Zitronensaft verwenden, mit dem die Haut schon länger weiß wird.

Mischen Sie einfach einen Esslöffel frischen Saft mit zehn Esslöffeln klarem Wasser und wischen Sie die Haut mit der resultierenden Zusammensetzung ab.

  • Ein weiterer elementarer Weg, um Pigmentflecken zu entfernen, ist das tägliche Abwischen mit Sauermilch, Wasserstoffperoxid oder frischer Gurke.
  • Eine Universalmaske aus Petersilienwurzeln oder Blättern hilft auch, die Haut aufzuhellen.

Reiben Sie die Petersilie vorsichtig in einigen Holzutensilien, um eine homogene Aufschlämmung in der Konsistenz zu erhalten.

Tragen Sie die fertige Maske auf das Gesicht auf und spülen Sie die Haut nach einer halben Stunde mit einer für sie geeigneten Nährcreme ab.

  • Das Bleichen trockener Haut ist etwas schwieriger, da sie dünner ist und empfindlicher auf chemische Einflüsse reagiert. Hausmittel verursachen jedoch keine Beschwerden.

Für diese Haut die Petersilie hacken und mit einer Kantine falscher Sahne oder saurer Sahne mischen, die Masse eine halbe Stunde lang auftragen und ausspülen. Dieses Rezept eignet sich für alle, die empfindliche und empfindliche Haut haben.

  • Kaufen Sie Wasserstoffperoxid (30%) in der Apotheke und mischen Sie einen Teelöffel dieses Produkts und Ammoniak. Fügen Sie anschließend zwei Teelöffel Borsäurealkohol hinzu. Gut mischen und auf die Haut auftragen.

Der Vorgang muss dreimal täglich wiederholt werden, bis die Pigmentflecken verschwinden. Aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie das angegebene Rezept verwenden!

  • Wenn Sie ständig in Eile sind und fast jede Sekunde sehr teuer sind, verwenden Sie ein schnelleres, aber nicht weniger wirksames Mittel, um Pigmentflecken zu entfernen.

Reiben Sie eine frische Gurke auf eine Reibe und mischen Sie diese mit einer pflegenden Hautcreme (Sie sollten eine glatte Konsistenz haben, ähnlich wie Brei). Diese Maske sollte eine halbe Stunde auf der Haut bleiben, danach einfach mit warmem Wasser abwaschen.

Übrigens wird dieses Rezept nicht nur die Haut aufhellen, sondern auch unangenehme Akne auf dem Rücken lindern.

  • Ein guter Weißmacher wird auch auf der Basis einer sehr nahrhaften Maske aus dem Ei erhalten.

Zum Kochen benötigen Sie einen Teelöffel Zitronensaft, Honig und ein halbes Glas Wasser. Alle Komponenten werden bis zu einer homogenen Masse gemischt und eine halbe Stunde lang aufgetragen, nach deren Ablauf die Maske abgewaschen wird.

Beachten Sie, dass dieses Rezept häufig verwendet wird, wenn Sie die Poren des Gesichts öffnen und reinigen müssen.

  • Zuerst müssen Sie die Mandeln hacken, dann mit Haferflocken im Verhältnis 1: 1 mischen und dann einen halben Esslöffel Milchpulver und etwas Wasser hinzufügen. Rühren Sie zu einer Konsistenz, die dicker Sauerrahm ähnelt und mit einem Baumwollschwamm auf die Haut auftragen.

Tragen Sie das Produkt in sanften Massagebewegungen auf, massieren Sie anschließend die Haut für fünf Minuten und spülen Sie das Wasser gründlich ab. Es wird empfohlen, den Vorgang maximal zweimal pro Woche zu wiederholen.

Vergessen Sie nicht, dass das Mandel-Peeling Kontraindikationen hat: Es ist kontraindiziert bei einer Nussallergie, der mechanischen Art der Hautschädigung sowie der Unverträglichkeit der Bestandteile.

Andere Möglichkeiten, die Pigmentierung zu beseitigen

Altersflecken auf dem Gesicht entfernen kann sich in der Kabine befinden.

  1. Bei den Salonverfahren ist chemisches Peeling sehr gefragt. Dies ist ein einfaches Verfahren mit drei Expositionsstufen: Oberfläche, Oberflächenmittelwert und Medianwert. Was ist ihr Unterschied? So wird das Oberflächenpeeling mit Hilfe von Fruchtsäuren und das mittlere Peeling mit Hilfe von Trichloressigsäure durchgeführt. Um die Pigmentierung nicht zu verstärken, wird Trichloressigsäure nur im Herbst-Winter-Zeitraum verwendet.
  2. Neben der Salonpflege müssen Sie hausgemachte Produkte ähnlicher Marken verwenden. Der Komplex der Bleichpflegeprodukte muss Reinigungsmilch, Serum, Creme, Tonikum und Maske enthalten.
  3. Die schnellsten und effektivsten Methoden zur Entfernung von Pigmentflecken im Gesicht sind Photoverjüngung und die Verwendung eines Lasers. Während dieser Vorgänge verdunkeln sich die Flecken, die Haut wird jedoch nicht beschädigt.
  4. Zur Prophylaxe sollten Sie auch eine Mesotherapie anwenden, die die Haut vor der Sommerzeit schützt.

Vorbeugung des Aussehens und Schutz der Haut vor Altersflecken

Unabhängig von der Jahreszeit empfehlen Experten die Verwendung einer Vielzahl von Tonwerkzeugen, Pulver, Creme mit UV-Filtern, da sie die Haut vor den Sonnenstrahlen schützen.

Achten Sie auch auf die Auswahl der Produkte, konzentrieren Sie sich auf eine gesunde Ernährung, ordnen Sie den Körper in regelmäßigen Abständen an Fasten Tagen an und essen Sie nicht zu viel.

Denken Sie unter anderem daran, Vitamin C zu verwenden, da der Mangel an diesem Vitamin so viele Probleme auf Ihre Haut bringt. Und jetzt wissen Sie, wie Sie die Pigmentierung von allem entfernen können, was bedeutet, dass dieses Problem Sie bald nicht betrifft.

Entfernung von Altersflecken im Gesicht

Pigmentflecken sind ein kosmetischer Defekt, der nicht gesundheitsschädlich ist. Solche Ausschläge verursachen jedoch ästhetische Beschwerden, insbesondere wenn sich das Gesicht bildet.

Versuchen Sie in diesem Fall, solche Mängel zu beseitigen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Pigmentflecken im Gesicht zu entfernen. Es wird empfohlen, sich mit jedem von ihnen vertraut zu machen, um die akzeptabelste Option zu wählen.

Pigmentierungsbehandlungen

Um den Pigmentfleck im Gesicht zu entfernen, ist es wichtig, die Ursache für die Entstehung von Läsionen festzustellen. Hierzu wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren. Manchmal sind Pigmentflecken Symptomatologie der Pathologie eines inneren Organs.

In diesem Fall ist es vor kosmetischen Maßnahmen erforderlich, sich therapeutischen Maßnahmen zu unterziehen, um die Krankheit zu beseitigen. Nur dann können wir erwarten, dass die Manipulation der Entfernung von Pigmentflecken zu einem positiven Ergebnis führt.

Bei Frauen tritt häufig eine Pigmentierung während der Schwangerschaft auf. Der Grund dafür - die Umstrukturierung des hormonellen Hintergrunds.

Normalerweise erfordert diese Situation keinen Eingriff, da der Ausschlag nach der Geburt von selbst verschwindet. Wenn jedoch die Flecken im Gesicht auftauchen, kann eine Frau nicht immer auf das Ende der Schwangerschaft warten.

Wenn die Pigmentierung während des Tragens eines Babys entfernt werden muss, empfiehlt es sich, einen Spezialisten zu konsultieren. Nur ein Arzt kann das geeignete Verfahren vorschreiben, das das Problem löst und Mutter und Kind nicht schadet.

Ein Fachmann wird helfen, Altersflecken dauerhaft zu entfernen. Sie können das Problem auch zu Hause mit speziellen Kosmetikprodukten lösen.

Dienstleistungen von Kosmetologen angeboten

Wie man Altersflecken im Gesicht schnell loswird, kennt die Kosmetikerin. Die Salons bieten die folgenden Verfahren an, um solche Ausschläge auf der Epidermis zu beseitigen:

  • Dermabrasion Der Kern einer solchen Manipulation ist das Polieren der Epidermis. Dadurch wird die obere Hautschicht entfernt und Pigmentflecken verschwinden.
  • Lasertherapie In diesem Fall wird die Epidermis mit einem Laser behandelt. Dies hilft nicht nur, den Schatten des Gesichts auszugleichen, sondern verbessert im Allgemeinen auch den Zustand der Epidermis.
  • Mesotherapie Bei der Durchführung einer solchen Manipulation wird die Epidermis mit speziellen Mitteln behandelt, zu denen Nukleotide und Aminosäuren gehören. Solche Substanzen zerstören die Pigmentierung und bleichen die Haut auf;
  • Phototherapie Die Essenz des Verfahrens - die Wirkung auf die Epidermis mit Lichtwellen. Dies zerstört Zellen mit einer erhöhten Präsenz von Melanin und die Pigmentierung verschwindet;
  • Kryotherapie Dies ist der Effekt auf einzelne Formationen von flüssigem Stickstoff. Dadurch verschwinden die Flecken. Die Kryotherapie wird nicht durchgeführt, wenn ausgedehnte Bereiche der Epidermis im Gesicht beschädigt werden, da dies zu Narbenbildung führen kann.
  • Chemische Belastung (Peeling). Das Wesentliche des Verfahrens ist die Behandlung der Epidermis des Gesichts mit Mitteln, die organische Säuren enthalten. Solche Substanzen zerstören Pigmentflecken und bleichen die Haut auf;
  • Ultraschall-Peeling Diese Manipulation erfolgt in mehreren Schritten. Erstens ist die Epidermis frei von Kosmetika und Schmutz. Danach werden spezielle kosmetische Präparate auf das Gesicht aufgetragen. Als nächstes wird die Epidermis mit einem Ultraschallgerät behandelt. Danach wird die Haut sauber. Die Pigmentierung kann auf diese Weise einmal alle 12 Monate entfernt werden.
  • Verwendung von Produkten zum Schutz der Epidermis vor ultravioletter Strahlung. In diesem Fall ist die Melaninsynthese blockiert. Die Verwendung solcher Mittel über einen langen Zeitraum führt zu Verfärbungen der Formationen.

Die Behandlung von Altersflecken auf diese Weise sollte von einem Fachmann durchgeführt werden. Nur in diesem Fall können Sie mit einem positiven Ergebnis und dem Ausbleiben schwerwiegender Folgen für den Körper rechnen.

Home Wege, Altersflecken loszuwerden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Altersflecken im Gesicht zu Hause zu beseitigen. Zur Lösung des Problems hilft die Maske, die eines der folgenden Produkte enthält:

  • Ingwer;
  • Wasserstoffperoxid;
  • Zitronensaft;
  • Honig und andere Zutaten.

Viele Masken helfen nicht nur, Pigmentflecken, sondern auch Akne sowie Akne im Gesicht zu beseitigen.

Effektive Mittel zur Pigmentierung sind auch Peelings. Typischerweise wird Aspirin zur Herstellung von Präparaten verwendet. Die Verwendung von Acetylsalicylsäure für das Gesicht zu Hause wird eine Alternative zu Salonschalen sein.

Vor der Verwendung von alternativen Medikamenten ist ein Test auf allergische Reaktionen erforderlich. Dazu wird das Medikament 15 Minuten lang auf eine kleine Hautpartie am Handgelenk aufgetragen. Das Verfahren wird nur durchgeführt, wenn auf der Epidermis keine Reaktionen in Form von Hautausschlag, Rötung, Juckreiz und Brennen auftreten.

Pigmente mit speziellen Cremes aufhellen

In Apotheken und Fachgeschäften gibt es viele Mittel gegen Pigmentflecken im Gesicht. Entfernen Sie effektiv die Bildung dieser Produkte, die solche Komponenten enthalten:

  • Retinol. Diese Substanz zerstört Zellen mit einer erhöhten Präsenz von Melanin. Retinol macht auch die Haut weiß. Das Ergebnis kann nur unter der Bedingung einer langfristigen und regelmäßigen Verwendung beurteilt werden.
  • Glykol- und Azelainsäure. Aufhellungseigenschaften besitzen.
  • Hydrochinon. Beeinträchtigt die Synthese von Melanin und beseitigt die Pigmentierung. Es wird jedoch empfohlen, Produkte, die dieses Produkt enthalten, mit Vorsicht zu verwenden, da der Stoff allergische Reaktionen auf der Epidermis verursacht.
  • Ascorbinsäure. Es hat Aufhellungseigenschaften, fördert die Zellregeneration und verbessert im Allgemeinen den Zustand der Haut;
  • Kojisäure und Arbutin. Solche Produkte haben ähnliche Eigenschaften wie Hydrochinon. Diese Produkte verursachen jedoch selten atypische Reaktionen.

Experten empfehlen auch, auf die Zubereitungen zu achten, zu denen natürliche Inhaltsstoffe mit aufhellenden Eigenschaften gehören: Aloe Vera, Gurke, Zitronensaft und andere.

Wenn wir die Pigmentierung der Nase oder anderer Gesichtsbereiche reduzieren, müssen die Regeln für die Verwendung von Geldern beachtet werden. Nur in diesem Fall können Sie mit einem positiven Ergebnis rechnen.

Hausgemachte Rezepte zur Hautaufhellung und Pigmententfernung

Volksheilmittel gegen Altersflecken im Gesicht haben ihre Wirksamkeit längst bewiesen. Solche Werkzeuge sind sicher, da die Zusammensetzung nur natürliche Inhaltsstoffe enthält.

Da Sie wissen, wie Sie Altersflecken schnell von Ihrem Gesicht entfernen können, können Sie sich nicht an den Schönheitssalon wenden und viel Geld für einen Fachbesuch sparen. Nachfolgend finden Sie die Rezepte für die Zubereitung der effektivsten Mittel.

Peeling mit Zitronensaft

Bei der Verwendung von Zitrone aus Pigmentflecken im Gesicht ist es wichtig, bei der Zubereitung eines Produkts die Proportionen der Bestandteile zu beachten:

  • Flüssiger Honig - 1 kleiner Löffel;
  • Zitronensaft - 3 Tropfen.

Die Produkte werden kombiniert und gründlich gerührt. Das resultierende Produkt wird mehrmals täglich Problemzonen behandelt. Das Produkt wird mehrere Minuten im Gesicht gehalten und mit warmem Wasser gespült. Danach wird empfohlen, eine Feuchtigkeitscreme auf das Gesicht aufzutragen.

Wasserstoffperoxidpeeling

Dieses Werkzeug wird für trockene Epidermis empfohlen. Für die Vorbereitung des Peeling nehmen Sie:

  • Wasserstoffperoxid - 5-6 Tropfen;
  • Honig - 1 großer Löffel;
  • Hüttenkäse - 1 großer Löffel;
  • Hühnereigelb - 1 Stck.

Hüttenkäse gut kneten und mit Honig mischen. Danach wird das Hühnereigelb gründlich geschlagen, bis Schaum auftritt.

Alle Produkte werden gemischt, fügen Wasserstoffperoxid hinzu und rühren die Masse erneut um. Das resultierende Werkzeug wird für eine Viertelstunde auf die Problembereiche der Haut platziert. Als nächstes wird das Peeling entfernt und gewaschen.

Bei einer fetten Epidermis wird ein anderes Peeling empfohlen. Zum Kochen benötigt:

  • Wasserstoffperoxid - 10 Tropfen;
  • Zitronensaft - 10 Tropfen;
  • Hühnerprotein - 1 Stck.

Hühnerprotein wird bis zum Schäumen gründlich geschlagen. Fügen Sie dann Zitronensaft und Wasserstoffperoxid hinzu.

Das Werkzeug wird für eine Viertelstunde gemischt und auf Problembereiche angewendet. Anschließend mit warmem Wasser abziehen. Die Manipulation wird wöchentlich durchgeführt, bis das Problem gelöst ist.

Aspirin-Peeling

Zum Kochen bedeutet:

  • Acetylsalicylsäure - 10 Tabletten;
  • Ascorbinsäure - 10 Tabletten;
  • Kefir - 0,5 Tassen.

Alle Tabletten werden zu Pulver vermahlen. Danach werden die Präparate in der angegebenen Menge Kefir verdünnt. Die resultierende Masse wird einige Minuten lang auf Problemzonen der Epidermis aufgetragen.

Anschließend mit warmem Wasser abziehen. Wenn nach dem Auftragen ein starkes Brennen auftritt, wird empfohlen, den Vorgang sofort abzubrechen und zu waschen und die Verwendung des Produkts zu verweigern.

Petersilienpresse

Für die Vorbereitung der Mittel wird der große Bund Petersilie benötigt. Die Pflanze wird gründlich mit einem Mixer gewaschen und gemahlen. Die resultierende Aufschlämmung wird in Gaze und Saft gepresst.

Danach wird der Saft mit einem Stück Gaze getränkt und einige Minuten auf das Gesicht gelegt. Die Manipulation wird täglich durchgeführt, bis die Pigmentierung verschwindet.

Creme Maske

Für dieses Werkzeug wird eine Creme mit einem hohen Fettanteil benötigt. Das Mittel wird für einige Minuten auf das Gesicht aufgetragen. Danach mit warmem Wasser abwaschen. Diese Maske lindert nicht nur Pigmentflecken, sondern pflegt die Haut auch mit nützlichen Elementen.

Maske mit Gurke

  • Gurke mittlerer Größe - 0,5 Stück;
  • Sauerrahm - 2 große Löffel.

Gurke rieb in einer großen Reibe. Die resultierende Aufschlämmung wird mit Sauerrahm gemischt und 15 Minuten auf das Gesicht aufgetragen. Als nächstes wird die Maske entfernt und gewaschen. Diese Behandlung wird zweimal wöchentlich durchgeführt, bis das Problem gelöst ist.

Lotion mit Schöllkrautsaft

Für die Vorbereitung von Werkzeugen werden solche Produkte benötigt:

  • Schöllkernsaft - 10 ml;
  • Wodka - 50 ml.

Beide Komponenten werden kombiniert und gerührt. Das resultierende Mittel wird mit einem Wattestäbchen und Wischproblemen der Epidermis imprägniert.

Nach einer Viertelstunde mit warmem Wasser abwaschen. Die Manipulation wird drei Tage lang fünfmal täglich durchgeführt. Bei Überempfindlichkeit der Epidermis wird empfohlen, Problemzonen 2-mal täglich zu behandeln. In diesem Fall sollte die Therapiedauer 2 Wochen betragen.

Körpermaske

  • Bodyagi-Pulver - ein halber Teelöffel;
  • Pflanzenöl - "von Auge".

Das Pulver des Bodyagary wird mit Pflanzenöl versetzt, um die Konsistenz von flüssiger Sauerrahm zu erhalten. Das resultierende Produkt wird für eine Viertelstunde auf Problemzonen aufgebracht.

Danach wird die Maske entfernt, gewaschen und mit Feuchtigkeitscreme versetzt. Das Tool wird einmal pro Woche verwendet, bis das Problem gelöst ist.

Home Tonic

Für die Herstellung des Tonics erforderlich:

  • Petersiliensamen - 1 Teil;
  • Wasser - 5 Teile;
  • Zitronensaft - ein paar Tropfen.

Petersiliensamen werden mit kochendem Wasser übergossen und eine Viertelstunde kochendes Wasser über dem Dampf gehalten. Danach wird der Wirkstoff abkühlen gelassen und filtriert.

Drei große Löffel Brühe werden aus der Gesamtbrühemenge abgemessen und drei Tropfen Zitronensaft hinzugefügt. Mit Tonic wird das Gesicht mehrmals täglich abgewischt, bis die Problembereiche des Gesichts geklärt sind.

In dem Video spricht der Spezialist über Pigmentierung und wie das Problem gelöst werden kann.

Pigmentierung des Fotos

Das Foto unten zeigt, wie die Pigmentflecken im Gesicht aussehen.

Um Altersflecken im Gesicht zu beseitigen, wird empfohlen, sich an einen Fachmann zu wenden oder zu Hause Bleichmittel zu verwenden. Die Hauptsache ist, die richtigen Medikamente auszuwählen und Produkte zu verwenden, bis die Pigmentierung verschwindet.

Altersflecken entfernen

Sommersprossen, Lentigo, Melasma - kennen Sie diese Worte aus erster Hand? Wir geben eine Liste nützlicher Empfehlungen für diejenigen, die Pigmentflecken bekommen haben oder seit ihrer Kindheit darunter leiden.

  • Die Ursachen von Pigmentflecken im Gesicht
  • Umgang mit Altersflecken
  • Kosmetologie gegen Pigmentierung
  • Die Zusammensetzung der aufhellenden Kosmetika
  • Fondsübersicht
  • Verhinderung der Pigmentierung

Die Ursachen von Pigmentflecken im Gesicht

Pigmentierte Kosmetikerinnen nennen Hautbereiche, die durch übermäßige Melaninproduktion verdunkelt werden. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass sich Pigmentflecken in der Epidermis, der Dermis und an ihrer Grenze befinden können. Das Ergebnis der Korrektur hängt von der Pigmentierungstiefe ab: Je tiefer und je mehr Melanin sich ansammelt, desto schwieriger ist es, es zu entfernen.

Pigmentflecken können angeboren sein, erworben werden oder altern. Kosmetiker oder Dermatologen behandeln Patienten mit solchen Arten der Hyperpigmentierung wie Sommersprossen, Lentigo, Melasma und klinische Manifestationen von Photodamage.

Sommersprossen treten am häufigsten bei Menschen mit heller Haut und blonden oder roten Haaren auf. © iStock

„Sommersprossen (Ephels) sind kleine Flecken, meistens abgerundet, einheitliche Farbe mit einem Durchmesser von 1 bis 2 mm“, sagt Karine Vardanyan, SkinCeuticals-Experte, Dermatologe und Leiter der Abteilung für Allergologie des European Medical Center. - Am häufigsten treten Sommersprossen bei Blondinen, Braunhaarigen und Rothaarigen in offenen Hautbereichen unter dem aktiven Einfluss der Sonnenstrahlung auf. "

Je intensiver das UV-Licht ist, desto dunkler sind die Sommersprossen. Ohne Sonneneinstrahlung werden sie blaß und können im Winter ganz verschwinden.

Sunny Lentigo ist ein ovaler Pigmentfleck mit einer Größe von 2–20 mm. Sie befinden sich meistens auf Gesicht und Händen, können aber auf dem Körper erscheinen. Die Farbe der Flecken ist meist einheitlich, die Pigmentierung ist widerstandsfähig und verschwindet nicht von alleine.

Umgang mit Altersflecken

Es spielt keine Rolle, dass Sie Altersflecken gefunden haben oder lange Zeit mit ihnen zu kämpfen hatten. Die erste und wichtigste Regel ist, eine Creme mit Sonnenschutzfaktor und mäßiger Sonneneinstrahlung zu verwenden.

Braune Flecken provozieren meistens ultraviolettes Licht. © iStock

Kosmetologen fordern, die Haut vor der Sonne zu schützen, besonders die Haut des Gesichts. Ultraviolette Strahlen reduzieren die Immunität der Haut, trocknen sie aus, provozieren Lichtalterung und das Auftreten von Altersflecken.

Bleichcremes wirken sich bei regelmäßiger Anwendung über einen längeren Zeitraum aus, können jedoch die Pigmentierung nicht vollständig beseitigen. Flecken können nur mit Hilfe kosmetischer Verfahren - Hardware oder Injektion - wirksam korrigiert werden.

Aufhellungsmittel helfen:

den Kontrast zwischen dem Pigmentfleck und der umgebenden Haut verringern;

die Größe des Spots reduzieren;

das Ergebnis der Klärung unterstützen;

Verhindern Sie das Auftreten neuer Flecken.

Bleichcremes und Seren enthalten in der Regel eine Ladungsdosis Säuren, was bedeutet, dass sie besser in der Herbst-Winter-Periode verwendet werden sollen, wenn die Sonne in unseren Breiten am wenigsten aktiv ist.

Aufhellendes Serum mit Säuren und Retinol-Kosmetologen empfehlen die Anwendung vor dem Schlafengehen und morgens auf jeden Fall eine Creme mit SPF auftragen, um das Auftreten neuer Flecken zu vermeiden.

Kosmetologie gegen Pigmentierung

Heute gibt es viele Methoden zur Korrektur von Pigmentierung und Hyperpigmentierung. Ein integrierter Behandlungsansatz beinhaltet:

Reduktion der UV-induzierten Melaninsynthese;

Abnahme des Transports von neuem Melanin in die Zellen.

Bleichverfahren umfassen chemische Peelings, Mesotherapie, Phototherapie (IPL-Systeme), Phonophorese und natürlich die Verwendung von professionellen Aufhellungsmitteln für den Hausgebrauch.

Chemische Schale

Eine der schonendsten Maßnahmen, um Altersflecken zu beseitigen. Während des Ablösens der Oberfläche (z. B. Glykolsäure) wird die dünnste obere Hautschicht unter dem Einfluss von schwachen Säurelösungen allmählich entfernt. Sie müssen Geduld haben: Um einen kleinen pigmentierten Fleck loszuwerden, benötigen Sie eine Prozedur.

Im Hinblick auf die Pigmentierung, die vor einiger Zeit aufgetaucht ist, ist die Verwendung von mittleren Peelings auf der Basis von Trichloressigsäure oder Retinol wirksam. Nach ihrer Umsetzung ist eine Rehabilitation für mehrere Tage erforderlich.

Dunkle Flecken können mit dem Alter angeboren oder erworben sein. © iStock

Bleaching Mesotherapie

Die Biorevitalisierung kann die Pigmentflecken nicht besiegen - das ist eine Tatsache. Mit Vitamin C angereicherte Peptid-Injektionen tragen jedoch nicht nur zur Aufhellung der Haut bei, sondern auch zur Verbesserung ihrer Immunität.

Phototherapie (IPL-Systeme)

Für diejenigen, die beim Anblick einer Nadel in Panik geraten, empfehlen wir, die Hardwaretechniken für den Umgang mit Pigmenten näher zu betrachten. Die Phototherapie ist eine Behandlung mit gepulstem Breitbandlicht. Im Gegensatz zum Laser „verbrennt“ er nicht die obere Hautschicht, sondern erwärmt sie und aktiviert die Prozesse der Entwicklung von neuem Kollagen und Elastin.

Ein bestimmtes Temperaturregime ermöglicht es Ihnen, mit Flecken zu kämpfen - es ist nicht schmerzhaft und nicht heiß. Um ein sichtbares Ergebnis zu erhalten, genügen 5-7 Sitzungen.

Lasertherapie

Laser der neuen Generation wirken Wunder. Am weitesten fortgeschritten sind heute amerikanische Fraxel- und Picosure-Autos. Die Strahlen erwärmen die Haut tief genug, um den Erneuerungsprozess zu starten.

Die Zusammensetzung der aufhellenden Kosmetika

Zur Bekämpfung der Pigmentierung werden verschiedene Seren und Cremes verwendet, die wir im nächsten Abschnitt besprechen werden. Lassen Sie uns überlegen, für welche Komponenten sie arbeiten.

Pigmentierungsschutz - Sonnenschutz. © iStock

Die wichtigsten Weißmacher-Inhaltsstoffe blockieren die Melaninsynthese und beeinflussen das Enzym Tyrosinase, das an diesem Prozess beteiligt ist.

Hydrochinon ist eine Substanz, die Melanozyten, die das Melaninpigment synthetisieren, beschädigt oder abtötet. Giftig, daher in Europa verboten.

Kojisäure ist eine der ANA-Säuren mit Bleich- und Peelingwirkung.

Arbutin ist eine pflanzliche Komponente, die in Bärentrauben und Brombeeren enthalten ist. In Kombination mit Kojisäure wird der Weißeffekt verstärkt.

Globridin - Süßholzwurzel-Extrakt (Süßholz) hat nicht nur eine aufhellende, sondern auch entzündungshemmende Wirkung.

Ascorbinsäure (Vitamin C) ist ein Antioxidans. Es wird leicht zerstört, so dass das L-Ascorbinsäure-Magnesiumsalz häufig in Kosmetika verwendet wird. Reduziert die Melaninproduktion und verbessert die Kollagensynthese.

Azelainsäure - wirkt in hohen Konzentrationen aufhellend. Kann das Wachstum und die Aktivität abnormaler Melanozyten hemmen.

Entfernung der Pigmentierung im Gesicht zu Hause

Der Inhalt

Es gibt viele Möglichkeiten, die Pigmentierung im Gesicht zu bekämpfen, was das Leben vieler Menschen des schönen Geschlechts beeinträchtigt. Unser Ziel ist es, Ihnen die einfachsten vorzustellen.

Wie Sie Pigmentflecken im Gesicht loswerden

Geschmeidiger Teint - der Traum und das Ziel jeder Frau. Selbst wenn Ihre Haut nicht perfekt ist, können Sie mit etwas Wissen ihren Zustand verbessern. Dafür ist es nicht notwendig, teure Fonds zu kaufen und teure Dienstleistungen von Spezialisten in Anspruch zu nehmen. Es ist möglich, Pigmentflecken von Ihrem Gesicht zu entfernen, ohne das Haus zu verlassen. Bevor Sie jedoch mit dem Selbstbleichen beginnen, sollten Sie wissen, welche Flecken ohne Hilfe von Spezialisten gebleicht werden können und welche nicht berührt werden sollten.

Was Sie über Pigmentierung wissen müssen

Die Pigmentflecken selbst schädigen den Körper nicht, sie können jedoch Vorläufer für das Auftreten einer schweren Erkrankung sein.

Ein oder mehrere Altersflecken auf der Haut sind in der Regel ohne Belang, insbesondere wenn sie sich nicht im Gesicht befinden. Die Anhäufung von Flecken oder Überpigmentierung wirkt sich jedoch negativ auf das Erscheinungsbild aus und kann sogar zu psychischen Problemen führen. Daher überrascht es nicht, dass Frauen den Wunsch haben, diese so schnell wie möglich zu beseitigen.

Arten der Pigmentierung

Es gibt zwei Arten:

Pigmentflecken, die früh auftraten oder einfach - Sommersprossen - sind vor allem für Besitzer von heller Haut und rotem oder kastanienbraunem Haar charakteristisch. Sommersprossen sind völlig ungefährlich und können zu Hause sicher entfernt werden. Diese Art der Pigmentierung bezieht sich auf die Primärfarbe.

Es gibt jedoch Arten von Pigmentierungen, die aufgrund von Fehlfunktionen des Körpers auftreten. Dies ist eine sekundäre Pigmentierung. Neben Erkrankungen der inneren Organe gibt es eine Reihe von Faktoren, die Pigmentflecken auf der Haut verursachen können.

Häufige Ursachen der Pigmentierung im Gesicht:

  1. Übermäßiger Sonnenbrand, Sonnenbrand der Haut;
  2. Hormonelles Ungleichgewicht;
  3. Erkrankungen der inneren Organe;
  4. Essstörung;
  5. Alter;
  6. Medikamentenexposition;
  7. Entzündung und Trauma der Haut;
  8. Die Verwendung minderwertiger Kosmetika;
  9. Stress.

Bei schwangeren Frauen tritt häufig eine Pigmentierung auf. Dies ist auf hormonelle Veränderungen zurückzuführen, und anschließend verschwinden die Pigmentflecken von selbst. Wenn ihr Aussehen nicht mit der Schwangerschaft zusammenhängt, ist es ratsam, rechtzeitig einen Frauenarzt und einen Endokrinologen zu konsultieren und die entsprechende Behandlung einzuleiten.

Pigmentierungsbehandlungen

Wenn Sie sich Sorgen über die Arbeit der inneren Organe machen und gleichzeitig unerwünschte Pigmentierungen im Gesicht auftreten, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt aufsuchen und sich einer vollständigen Untersuchung unterziehen.

Vielleicht ist die Ursache der Pigmentierung eine Krankheit, und das Auftreten von Flecken ist eines ihrer Symptome. Die Vernachlässigung eines Arztbesuchs führt zu keinen positiven Ergebnissen bei der Bekämpfung der Pigmentierung und kann zu einer Komplikation der Erkrankung führen.

Dann dauert die Behandlung viel mehr Zeit und Geld. Nach der Untersuchung verschreibt der Arzt die notwendige Behandlung für die ermittelte Erkrankung, und gleichzeitig kann die Schönheit der Haut berücksichtigt werden.

Entfernen Sie die unverträglichen Pigmentflecken aus dem Gesicht, indem Sie die Dienste der Kosmetikerinnen oder zu Hause in Anspruch nehmen - mit Hilfe von Volksrezepten und professionellen Cremes.

Dienstleistungen von Kosmetologen angeboten

  • Schutz. Mit Hilfe von Medikamenten, die vor ultraviolettem Licht schützen, wird der Produktionsprozess der Substanz Melanin verlangsamt, wodurch die Flecken eine dunkle Farbe bekommen.
  • Phototherapie Unter dem gerichteten Einfluss von Lichtwellen werden Zellen mit übermäßigem Melaningehalt zerstört.
  • Chemisches Peeling. Hautzellen werden mit organischen Säuren behandelt, die das Pigment zerstören;
  • Mesotherapie Der Einfluss auf die betroffene Haut erfolgt mit Präparaten, die Aminosäuren und Nukleotide enthalten, die das Pigment zerstören sollen;
  • Kryotherapie Es wird verwendet, um einzelne Flecken zu entfernen, da bei der Verarbeitung großer Hautbereiche eine hohe Wahrscheinlichkeit für Narben besteht;
  • Dermabrasion Die Haut wird poliert, wodurch die oberste Schicht der pigmentierten Epidermis entfernt wird.

Home Wege, Altersflecken loszuwerden

Diese Methoden sind recht effektiv, jedoch materiell und zeitlich sehr teuer. Daher bevorzugen die meisten Besitzer übermäßiger Pigmentierung dieses Problem lieber zu Hause. Und mit bewährten traditionellen Rezepten der traditionellen Medizin kann dies sehr erfolgreich durchgeführt werden. Die Hauptbedingung für Erfolg ist hier Engagement und Regelmäßigkeit.

Sehr wirksame Mittel zum Aufhellen und Entfernen von Altersflecken sind pflanzliche Masken und Infusionen mit:

  • Honig
  • Zitronensäure;
  • Wasserstoffperoxid und so weiter.

Zusätzlich müssen Sie mindestens 2 Liter Wasser pro Tag trinken. Der Mangel an Feuchtigkeit im Körper führt zu übermäßiger Austrocknung der Haut und der Unfähigkeit des Körpers, Urin und Schweiß von schädlichen Giftstoffen zu befreien. Dies führt wiederum zu einer Verschlechterung der Haut und dem Auftreten von Pigmentflecken darauf.

Pigmente mit speziellen Cremes aufhellen

Kosmetische Unternehmen haben eine Reihe von Instrumenten zur Bekämpfung der Pigmentierung der Haut entwickelt und auf den Markt gebracht. Allerdings sind nicht alle Cremes gesundheitlich unbedenklich: Kaufen Sie keine Cremes, die Quecksilber enthalten.
Derzeit haben Kosmetiker die Substanz Arbutin synthetisiert - sie ist in Bananen, Preiselbeeren und Bärentrauben enthalten. Arbutin steht anderen potenten Medikamenten mit seinen aufhellenden Eigenschaften nicht nach, ist jedoch im Vergleich zu ihnen gesundheitlich unbedenklich und hat einen sparsamen Effekt auf die Haut.
Es lohnt sich auch, Cremes zu verwenden, die nach den Rezepten unserer Großmütter hergestellt wurden - mit Extrakten aus Petersilie und Süßholzwurzel.

Hausgemachte Rezepte zur Hautaufhellung und Pigmententfernung

  • Mit Aspirin: zehn Tabletten Acetylsalicylsäure und Vitamin C zu Pulver zerstoßen und das resultierende Pulver in einer halben Tasse Kefir auflösen.

Tragen Sie die resultierende Masse einige Minuten lang auf Pigmentflecken auf. Sie werden ein leichtes Kribbeln verspüren, aber wenn ein brennendes Gefühl Schmerzen verursacht, spülen Sie den Brei sofort von der Haut. Wenn der Eingriff schmerzlos übertragen wird, erhöhen Sie jedes Mal die Belichtungszeit. Nach dem Entfernen der Peeling-Zusammensetzung muss die Haut gefüttert werden. Hausgemachte Sauerrahm oder Fettcreme ist eine großartige Alternative zur Creme - neben der ernährungsphysiologischen Wirkung wird auch die Haut aufgehellt.

  • Mit Zitronensaft: In einen Teelöffel flüssigen Honig zwei oder drei Tropfen Zitronen- oder Limettensaft geben. Schmieren Sie die Honigflecken mehrmals täglich mit diesem Honig. Wenn das Verfahren normal übertragen wird, kann der Prozentsatz an Zitronensaft schrittweise erhöht werden. Sie können die Flecken schmieren und Zitronensaft reinigen. Diese Methode eignet sich jedoch nur für normale und fettige Haut. Verwenden Sie für trockene und empfindliche Haut keinen unverdünnten Zitronensaft.
  • Basierend auf Wasserstoffperoxid: Nehmen Sie einen Esslöffel Honig, fetten Hüttenkäse und fügen Sie dort Hühnergelb hinzu. Mischen Sie gründlich und fügen Sie der resultierenden Aufschlämmung 5 bis 6 Tropfen Wasserstoffperoxid hinzu. Tragen Sie die Mischung 15-20 Minuten auf Altersflecken auf und spülen Sie sie anschließend mit warmem Wasser ab. Dieses Peeling kann für Besitzer trockener Haut durchgeführt werden. Bei fettiger Haut können Sie den pigmentierten Bereich mit einem in Peroxid getauchten Tupfer schmieren oder eine Mischung herstellen, die aus Eiweiß, zehn Tropfen Zitronensaft und 3% Peroxyd besteht. Die Expositionszeit ist dieselbe wie für trockene Haut.
  • Mit einer Gurke. In der Sommerzeit können Sie für Masken Gurkenoberteile verwenden. Gehacktes Gras wird mit kochendem Wasser gefüllt und sechs Stunden lang infundiert.

Sie können die frische Gurke einfach auf dünne Teller schneiden und auf das Gesicht legen.

Frischen Gurkensaft zu einer kleinen Menge Milch oder Sauerrahm hinzufügen, eine Gaze-Serviette in die Mischung einweichen und eine halbe Stunde auf Gesicht auftragen. Dann mit warmem Wasser abspülen und eine Feuchtigkeitscreme auf die Haut auftragen.

  • Mit Pulver bodyaga. Fügen Sie ein paar Tropfen Pflanzenöl zum Apothekepulver von Heilkräutern hinzu und rühren Sie zu einem Brei. Schmieren Sie die entstehende Massepigmenthaut.

Dies ist keine vollständige Liste von Antipigmentierungsprodukten für zu Hause im Gesicht.

Der Saft von Petersilie, Zwiebeln, rohen Kartoffeln, unreifen schwarzen Johannisbeeren und vielen anderen Früchten und Gemüsen hat hervorragende Bleich- und Schälwirkung. Diese Eigenschaften werden seit Jahren erfolgreich eingesetzt, um Altersflecken unterschiedlicher Herkunft zu beseitigen.

Wie Sie wissen, ist die Krankheit leichter zu verhindern als eine Behandlung.

Gleiches gilt in einigen Fällen und beispielsweise für Pigmentflecken:

  • Begrenzen Sie das Sonnenbaden;
  • Die Verwendung von Cremes mit hohem UV-Schutz;
  • Ein Hut mit breiter Krempe schützt Sie im Sommer vor übermäßiger Pigmentierung.

Die richtige Ernährung führt auch zu positiven Ergebnissen.

Weitere Beiträge Über Die Art Der Akne