Fettige, dehydrierte Gesichtshaut ist das erste Zeichen, dass nicht genügend Feuchtigkeit in den Zellen vorhanden ist. Die Rettung für fettige, dehydrierte Haut ist ein besonderer Ansatz, der zur Lösung des Problems beitragen wird. Sie führt zu einem Gefühl von Enge, Rötung, schwarzen Flecken, Unwohlsein, leichtem Juckreiz, glatteren Falten und Elastizität.

Es wird argumentiert, dass Trockenheit und Austrocknung ein und dasselbe sind. Eine solche Aussage ist grundsätzlich falsch. Fachleute bezeichnen die Haut als "trocken", wenn sie nicht genügend Talg für Schmierung und Schutz produziert. Im Gegenzug leidet das dehydrierte Derma unter Feuchtigkeitsmangel. Trockenheit und Austrocknung begleiten sich zwar oft, sollten aber anders behandelt werden.

Warum tritt die Austrocknung fettiger Haut auf?

Es gibt viele übliche Gründe für die Austrocknung fettiger Haut: eine schlecht gewählte Diät, anstrengende Übung. Meistens führt die regelmäßige Anwendung aggressiver Pflegeprodukte jedoch zu einer Austrocknung der Epidermis.

Unser Körper verliert ständig an Flüssigkeit: durch Verdunstung, Schwitzen, Ausscheidung als Ergebnis der Arbeit der inneren Organe und zellulärer Prozesse. Hinzu kommt der Feuchtigkeitsverlust durch Zentralheizung, Luftkühlung, Flugreisen, Sport, heißes Klima und Klimatisierung - und Sie erhalten eine relativ große Menge an Flüssigkeit, die Sie für den täglichen Nachschub benötigen.

Bewegung und vermehrte Bewegung erhöhen diesen Verlust. Der menschliche Körper kann auch durch bestimmte Krankheiten und die Einnahme bestimmter Medikamente Feuchtigkeit verlieren.

Bei jedem Hauttyp kann dieses Problem auftreten. Wenn der Körper an Flüssigkeit mangelt, spiegelt sich das sofort wieder, die Dermis wird trocken, matt und verengt und kann sich ablösen. Sehr oft wird dehydrierte Haut mit der Wüste verglichen, was durchaus der Fall ist, da die Zellen einen ihrer Hauptbestandteile - das Wasser - verlieren. Dadurch wird die Epidermis dünner und der Teint wird matt.

Symptome fettiger dehydrierter Haut

Wie man fettige, dehydrierte Haut wieder herstellt

Mit einem komplexen Effekt ist die Wiederherstellung fettiger Haut nach Austrocknung eine durchaus machbare Aufgabe. Zunächst ist es notwendig, den gesamten Organismus intensiv zu hydrieren und die Haut sowohl außen als auch innen zu ernähren. Das Verständnis, dass dieser Zustand aufgrund von Faktoren wie schlechter Lebensweise, kalte Jahreszeit, überhitzte und trockene Raumluft verschlimmert werden kann, trägt ebenfalls zur Bewältigung des Problems bei.

Trinkration:

  • Trinken Sie mehr, wenn Sie schwitzen. Stellen Sie sicher, dass Sie nach dem Training und Sport Wasser trinken.
  • Trinken Sie den ganzen Tag über Wasser, vorzugsweise bevor Sie Durst haben. Wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, Wasser in großen Mengen zu trinken, können Sie etwas trinken, aber oft;
  • Für diejenigen, die grundsätzlich kein Wasser trinken möchten - in diesem Fall können Sie ihren Geschmack verbessern, indem Sie etwas Zitronensaft oder Minze hinzufügen. Sie können auch etwas Fruchtsaft hinzufügen;
  • Versuchen Sie, die Wassertemperatur zu ändern - viele Menschen sind eher bereit, warmes Wasser zu trinken als kaltes Wasser.
Tragen Sie immer eine Wasserflasche mit, um daran zu erinnern, dass Sie regelmäßig den Verlust von Körperflüssigkeiten ersetzen müssen.

Leistungsmodus:

  • Alkohol und Koffein wirken harntreibend, das heißt, nach dem Verzehr verliert unser Körper mehr Flüssigkeit als üblich. Es kann nachgefüllt werden, wenn Sie nach jeder Tasse Kaffee oder einem Glas Wein ein Glas Wasser trinken.
  • Konsumieren Sie mehr frisches saftiges Gemüse und Obst, z. B. Trauben, Tomaten, Orangen;
Um die Hautzellen hydratisiert zu halten, ist Wasser alleine knapp. Wir müssen eine ausreichende Menge "guter" Fette zu sich nehmen, damit unser Körper die notwendige Flüssigkeit für die Zellen produziert. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung ausreichende Mengen einfach ungesättigter Fette wie Avocados, Olivenöl und Leinsamenöl enthält.

Äußere Faktoren:

  • Versuchen Sie, nicht zu lange in der Sonne zu bleiben, insbesondere ohne Hut und langärmelige Kleidung.
  • Setzen Sie sich nicht lange in die Nähe eines Heizgeräts oder einer Zentralheizungsbatterie.
Denken Sie daran, dass ein funktionierender Conditioner Feuchtigkeit aus der Luft aufnimmt und somit Feuchtigkeit und Ihrer Haut entzieht. Ein starker Wind, egal ob warm oder kalt, trocknet ihn auch aus. In Räumen mit funktionierender Klimaanlage oder Zentralheizung ist es erforderlich, einen Luftbefeuchter zu verwenden oder Wasser einfach mit einer Spritzpistole zu sprühen.

Reinigung:

  • Nach dem Waschen sollte die Haut mit einem sauberen Tuch nass trocken sein, aber auf keinen Fall reiben. Dies hilft, Feuchtigkeit zu speichern und Irritationen zu vermeiden.
  • Nicht mit heißem Wasser waschen, die Haut wird dadurch noch trockener;
Wahl der Kosmetik:

Trockene fettige Haut erfordert Kosmetika, die nicht nur die Feuchtigkeitsreserve auffüllen, sondern auch deren Verdunstung von der Oberfläche der Epidermis verhindern. Um fettige Haut loszuwerden, verwenden die Besitzer zu viele Reinigungs- und Festigungsmittel, die die Epidermis letztendlich gründlich trocknen und die Fettproduktion fördern können, um die natürliche Feuchtigkeit der Zellen zu erhalten. Um dies zu vermeiden, ist es notwendig, das natürliche Fettgleichgewicht des Gesichts aufrechtzuerhalten, dann wird die Oberfläche glatt und der Teint ist einwandfrei.

Kosmetologen empfehlen zweimal täglich, morgens und abends, feuchtigkeitsspendende Behandlungen für dehydrierte, fettige Haut.

  • Tragen Sie das Kosmetikum auf die zuvor gereinigte Dermis auf. Schmutz und Bakterien, die sich auf der Oberfläche des Gesichts ablagern, dringen durch die Poren tief in die Epidermis ein und verursachen Entzündungen, Akne, Mitesser und schwarze Flecken;
  • Als Reinigungsmittel eignen sich ölfreie Waschmittel. In der Regel enthalten sie Salicyl- oder Hyaluronsäure, Schwefel, Zink;
  • Zum Auffrischen und Entfernen von überschüssigem Fett von der Oberfläche der Dermis können Sie ein Tonikum auf Alkoholbasis verwenden.
  • Sheabutter, Mango und Kakao befeuchten die Haut perfekt und erfüllen gleichzeitig eine Barrierefunktion. Sie wirken als Schmiermittel und machen die Haut elastischer;
  • Verwenden Sie Feuchtigkeitscremes, um die Feuchtigkeitsmenge zu reduzieren, die durch die Haut verdunstet, und schützt so die Zellen der dehydrierten fettigen Haut vor dem Austrocknen.
  • Nach dem Einsatz aggressiver Peelings die Haut sofort straffen und befeuchten.
Vermeiden Sie Sulfate enthaltende Kosmetika. Ihre Auswirkung beeinträchtigt die Fähigkeit der Haut, die gewünschte Feuchtigkeit zu erhalten.

Die meisten Reinigungsmittel führen zur Austrocknung fettiger Haut, da sie Alkohol, Duftstoffe, Farbstoffe und andere Chemikalien enthalten. All dies verschlimmert das Problem nur. Naturkosmetik enthält pflegende und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe wie Honig, Joghurt und Olivenöl. In Kombination mit natürlichen Peeling-Wirkstoffen reinigen sie effektiv die Haut und entfernen abgestorbene Hautzellen.

Außerdem haben diese Produkte aufgrund der natürlichen Bestandteile ein angenehmes natürliches Aroma und nicht den Geruch von Aroma, der dem Labor hinzugefügt wird.

  • Mit Joghurt:
Eine halbe Tasse Haferflocken in eine Schüssel geben. Fügen Sie einen Esslöffel Naturjoghurt hinzu, um eine dichte pastöse Masse zu bilden. Das Gesicht mit warmem Wasser anfeuchten, die Masse auf die Haut auftragen und kreisförmig einreiben. Dann gründlich mit Wasser spülen. Dieses Werkzeug hilft fettiger, dehydrierter Haut, sich mit Feuchtigkeit zu sättigen.
  • Mit honig:
Mischen Sie in einer Schüssel einen Esslöffel Haferflocken und einen Esslöffel Honig. Einen Teelöffel Sahne hinzufügen und mit einem Mixer verquirlen. Die Mischung etwa 20 Sekunden in der Mikrowelle leicht erhitzen. Bevor es kalt wird, reiben Sie es in die nasse Haut und waschen Sie es ab.
  • Mit Olivenöl:
Geben Sie zwei Esslöffel Olivenöl, vier Trauben und einen Teelöffel Milch aus einem Mixer oder einer Küchenmaschine in eine Schüssel. Die Zutaten gründlich schlagen. Tragen Sie die Mischung auf ein feuchtes Gesicht auf, reiben Sie die Haut gründlich ein und spülen Sie sie anschließend ab.

Masken für fettige dehydrierte Haut:

Die regelmäßige Verwendung von selbstgemachten Masken beseitigt die Dehydrierung. Diese Kosmetika sättigen die Zellen mit Feuchtigkeit und geben der Haut Elastizität, Festigkeit und gesunde Farbe. Sie sind leicht aus den verfügbaren Produkten zuzubereiten, die Inhaltsstoffe enthalten praktisch keine Allergene und Reizstoffe. Der empfohlene Kurs umfasst zwei bis drei Behandlungen pro Woche für einen Monat, danach eine 30-tägige Pause.

  • Vom kaffee:
Dieses Werkzeug entfernt die Schwellung des Gesichts und die Schwellung um die Augen, verleiht der Haut einen Glanz und eine gesunde Farbe.

Zutaten:

  • fein gemahlener Kaffee - vier Esslöffel;
  • Zitronensaft - zwei Esslöffel;
  • ungesüßtes Kakaopulver - vier Esslöffel;
  • Milchprodukt - acht Esslöffel. Vollmilch, Sahne, Naturjoghurt ohne Zusätze ist am besten;
Wenn Sie Eiermasken mögen, können Sie anstelle eines Milchprodukts ein Ei hinzufügen. Wenn Ihre Haut stark dehydriert ist, kann Milch durch Olivenöl ersetzt werden. In diesem Fall müssen Sie vier Esslöffel Öl nehmen, sonst ist das Produkt zu flüssig.

Wenn Sie Kaffeebohnen zur Verfügung haben, mahlen Sie sie in einer Kaffeemühle fein. Denken Sie daran, dass das Schleifen sehr fein sein sollte, da Sie sonst die Haut zerkratzen können. Wenn Sie gerade Kaffee gekocht haben, können Sie frischen Kaffeesatz als Zutat verwenden, obwohl dieser weniger Koffein enthält. Mischen Sie in einer Schüssel Kaffee und Kakao. Milchprodukt hinzufügen und glatt rühren. Die Menge an Milch, Sahne oder Joghurt kann reduziert werden, wenn die Masse dichter sein soll. Zitronensaft einfüllen und nochmals gut mischen. Tragen Sie das Produkt auf das gereinigte Gesicht und den Hals auf. Lass es trocknen. Befeuchten Sie die Maske leicht mit einem feuchten Schwamm und spülen Sie sie anschließend mit warmem Wasser ab. Versuchen Sie, das Produkt nicht zu reiben, besonders wenn Sie empfindliche Haut haben, da selbst fein gemahlener Kaffee Kratzer verursachen kann. Die restliche Masse kann mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

LiveInternetLiveInternet

-Überschriften

  • Kinderentwicklung (178)
  • Nützliches (127)
  • Gesundheit (74)
  • Retseptika (60)
  • Schönheit (42)
  • Interessant (36)
  • Bauernhaus, Haus (28)
  • Unerklärliche (25)
  • Tests (14)
  • HA HA. (13)
  • KENNEN SIE DIE WAHRHEIT (11)
  • Positiv (10)
  • Blumen aus Bändern, Kanzashi und nicht nur (10)
  • SOS. (7)
  • Urlaubsspiele (6)
  • Gesichtsmalerei (6)
  • Comic-Bilder (5)
  • Basteln (3)
  • Foto (3)
  • Frisuren und Pigtails (3)
  • Stricken (3)
  • Musik (2)
  • Tiere (1)

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren Sie per E-Mail

-Regelmäßige Leser

-Gemeinschaften

-Statistik

Dehydrierte fettige Gesichtshaut. Wie identifizieren und pflegen

Dehydrierte fettige Gesichtshaut. Wie identifizieren und pflegen

In Einwohnern von Großstädten ist eine feuchtigkeitsspendende, reine Haut des Gesichts eine Seltenheit. Dieses Problem beunruhigt Tausende von Frauen und Männern. Schuld sind ausschließlich klimatisierte Räume, frische Luft und eine nervöse Umgebung. Dehydrierte fettige Haut braucht mehr als jeder andere Hauttyp eine regelmäßige, ständige Pflege - für eine gründliche Feuchtigkeitspflege und Reinigung. Eine richtige Pflege und Kosmetik ist fast unmöglich. Ich teile mein Wissen mit Profis darüber, wie aus trockener, fettiger Haut saubere Haut entsteht.

Die wichtigsten Anzeichen für fettige Haut

Zunächst müssen Sie feststellen, ob Sie der unglückliche Besitzer fettiger, trockener Haut sind. Hier sind die Hauptzeichen:

- es ist langweilig, locker, grau;

- Poren werden vergrößert und schnell verstopft;

- Feuchtigkeitscremes bewirken das Auftreten von Komedonen (schwarze Flecken) und Entzündungen;

- alkoholhaltige und alkalische Tonika und Schaumstoffe straffen die Haut sofort und verursachen ein Abschälen.

Lesen Sie als Nächstes über die Pflege fettiger Haut. Wenn Sie möchten, dass Ihre Augen ausdrucksvoller sind, achten Sie auf die Schönheit Ihrer Wimpern. Vor kurzem ist ein wirksames Werkzeug für das Wachstum von Wimpern sehr beliebt - Kareprost. Dies ist ein therapeutisches Werkzeug, das Ihre Wimpern in einem Monat flauschig und lang macht. Alle Details finden Sie auf der Website kareprost-sale.ru. Hier erfahren Sie mehr über die Bestellmethoden, die Lieferung und die Preise des Arzneimittels.

Fettige Hautpflege

Es scheint, dass mit einem solchen Satz von Geschenken einfacher zu schießen ist. In der Tat kann sogar eine solche Haut in einen ausgezeichneten Zustand gebracht werden. "Durch den Verlust von Feuchtigkeit beginnt fettige Haut aktiv Fett zu absorbieren, das zu viel ausgeschieden wird", erklärt die Kosmetikerin und Dermatologin Tatjana Stepanyuk. - Dadurch wird es porös, dicht und entzündet. Es ist falsch, die Mittel für normale, trockene und fettige Haut zu kombinieren - das Problem wird dadurch nur verschlimmert. Bei fettiger, dehydrierter Haut ist besondere Pflege erforderlich. “ Hier ist was:

1. Alkoholhaltige Tonika und Produkte mit erhöhtem pH-Wert ablehnen. Sie verletzen die Epidermis und trocknen die Haut, wodurch eine zusätzliche Fettproduktion entsteht. Wenn auf dem Etikett Sodium Lauryl Sulfate erwähnt wird, passt diese Kosmetik nicht zu Ihnen.

2. Trinken Sie mehr Wasser und verwenden Sie einen Luftbefeuchter. Häufig reicht dies aus, um eine Person in einen normalen Zustand zu bringen.

3. Reinigen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich gründlich. Verwenden Sie "Waschbecken" basierend auf Wasser-, Gel- und Cremetextur. Sie entfernen den Glanz und trocknen die Haut nicht, wodurch sie sauber wird.

4. Nehmen Sie eine Kur von Vitamin E (natürlich nach Absprache mit einem Arzt). Oft führt das Fehlen von Trockenheit und Verspannungen der fettigen Haut dazu.

5. Kosmetologen empfehlen, zwei- bis dreimal am Tag Subacid-Tonika zu verwenden. Sie helfen wirklich. Wählen Sie Produkte, die AHA-Säuren und Hyaluronsäure enthalten: Sie normalisieren die Fettproduktion und halten die Feuchtigkeit in der Haut.

6. Verwenden Sie zur Reinigung der Haut ein Gesichtspeeling, das jedoch nicht aggressiv, sondern weich ist. Es sollte cremig sein und kleine Peeling-Partikel enthalten.

7. Verwenden Sie mindestens morgens und abends leichte Feuchtigkeitscremes. Fettige dehydrierte Haut reagiert am besten auf Aromatherapie. Wählen Sie Cremes mit ätherischen und pflanzlichen Ölen.

8. Tragen Sie vor der Creme irgendein Serum mit Vitamin C auf. Dadurch entsteht eine Art Filter, mit dem die Haut genau so viel Feuchtigkeit aufnehmen kann, wie sie braucht, und sich nicht entzünden.

Pflege und Feuchtigkeit der fettigen Haut zu Hause

Außerdem ist fettige, trockene Haut der Fall, wenn Öko-Produkte sehr gut funktionieren. Während meiner Folterungen ging ich Dutzende von Meistern durch, und selbst in sehr teuren Salons wurde mir dringend geraten, Masken aus Naturjoghurt und Haferflocken herzustellen. Auch im Set muss "Diät für das Gesicht" Honig, Eiweiß, Zitronensaft und Teebaumöl enthalten. Hier sind einige effektive Kombinationen:

1. Lösen Sie 50 g weißen Ton mit warmem Wasser auf, geben Sie 2-3 Tropfen Teebaumöl und einen Esslöffel Olivenöl hinzu. Dicht auf das Gesicht auftragen und nach 15 Minuten mit warmem Wasser abwaschen. 2-3 mal pro Woche wiederholen: Diese Maske absorbiert Talg und normalisiert gleichzeitig das Lipidgleichgewicht.

2. Mischen Sie 2 Esslöffel Honig, 1 geschlagenes Eiweiß, einen Tropfen Teebaumöl und 1 Teelöffel Zitronensaft. Massieren Sie Ihr Gesicht sanft mit dieser Mischung und spülen Sie es nach 5 Minuten ab. Dieses Peeling strafft die Poren perfekt und verbessert die Hautfarbe.

3. Mischen Sie 50 g Naturjoghurt und eine Handvoll Haferflockenflocken. Massieren Sie Ihr Gesicht und spülen Sie es anschließend mit warmem Wasser ab. Dies ist ein universelles Reinigungsmittel für fettige, dehydrierte Haut - es kann täglich verwendet werden.

4. Bereiten Sie eine Abkochung der Kamille vor, cool. Fügen Sie 2-3 Esslöffel Rosenwasser und einen Löffel Zitronensaft hinzu. Verwenden Sie anstelle von Tonic für das Gesicht.


Nur durch die Methode des "Ausprobieren" haben Sie die Möglichkeit, die angenehmste Creme zu wählen, die alle Ihre Probleme löst. Vor dem Kauf muss jedoch geklärt werden, wie gut dieses oder das kosmetische Produkt ist. Sie können dies tun, indem Sie die Rezensionen lesen.

Laut einer Umfrage unter Frauen, die an Dehydratation der Haut leiden, wurden 5 der beliebtesten und wirksamsten Cremes identifiziert:

AQUALIA THERMAL - Dies ist eine innovative Entwicklung der berühmten Firma Vichy. Es gibt mehrere Optionen für dieses Tool - leicht und reichhaltig. Diese Creme schützt und befeuchtet Ihre Haut für 24 Stunden. Wörtlich innerhalb von 15 Minuten nach dem Auftragen wird das Produkt absorbiert und glänzt nicht. Die Creme ist mit Mineralien gesättigt und hilft der Haut somit, stärker, erfrischt und gesund zu werden. Es ist für Frauen jeden Alters geeignet. Sie können es auch für Mädchen mit jedem Hauttyp verwenden.

Hydrabio leggere, entwickelt von der Marke Bioderma. Es zieht schnell ein und wird eine gute Grundlage für Ihr tägliches Make-up. Gleichzeitig befeuchtet das Produkt perfekt, denn es wurde speziell für trockene Haut entwickelt, die Feuchtigkeit verliert. Darüber hinaus beseitigt die Creme die folgenden Probleme: Ungleichmäßiger Teint sowie ein Spannungsgefühl. Durch die innovative Zusammensetzung der Creme dringt sie tief in die Hautschichten ein und stimuliert die interzellulären Prozesse. Als Folge beginnt sich Feuchtigkeit zu sammeln.

Hydrans Optimal Leger, erstellt von Experten der Firma Avene. Dies ist eine sehr zarte, angenehme Textur. Darauf legt sich das Make-up sehr genau. Das Werkzeug eignet sich für Mädchen jeden Alters und mit jedem Hauttyp. Neben intensiver Feuchtigkeit kann man auch die matte Haut bekommen.

Sebiumhydra von der beliebten Marke Bioderma ist ausschließlich für Besitzer fettiger Haut bestimmt. Diese Creme bewältigt die Austrocknung und stellt die Struktur und den Zustand der Haut wieder her.

Hydra komplett - Creme, die die Firma Estee Lauder entwickelt hat. Pflanzliche und mineralische Inhaltsstoffe wirken feuchtigkeitsspendend, regenerierend und pflegend. Wenn die Creme kontinuierlich aufgetragen wird, können Sie feststellen, dass die Haut samtig und glatt wird und die Falten allmählich verschwinden.

Wie wählt man eine Creme für dehydrierte Haut? Vertrauen Sie nur bewährten Marken und achten Sie auf die Zusammensetzung der Fonds.

Dehydrierte Gesichtshaut

Ständiges Trockenheitsgefühl, feine Falten, raue Oberfläche und stumpfe Farbe - so signalisiert Ihre Haut einen akuten Feuchtigkeitsmangel. Um ihr zu helfen, seien Sie bitte geduldig und das richtige Make-up.

  • Anzeichen von Austrocknung der Haut
  • Austrocknung der Haut: Ursachen und Symptome
  • Dehydrierte Hautpflege
  • Feuchtigkeitsspendend für verschiedene Hauttypen
  • Die Zusammensetzung von Kosmetika, um die Haut zu befeuchten
  • Hilfreiche Ratschläge
  • Produktübersicht für dehydrierte Haut

Anzeichen von Austrocknung der Haut

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie trockene Haut und dehydrierte Haut nicht verwechseln. Ja, das sind verschiedene Zustände.

Trockenheit ist ein dauerhaftes Merkmal der Haut, sie hat genetische Ursachen.

Dehydratisierung - ein spezifischer Zustand der Haut jeder Art (einschließlich fettiger), der durch Feuchtigkeitsmangel verursacht wird.

Dehydrierte Haut ist in einem Zustand der Dürre. © iStock

Um zu verstehen, dass die Haut einen starken Durst erlebt, können Sie sich unabhängig auf die subjektiven Empfindungen und visuellen Parameter konzentrieren. Hier sind die offensichtlichsten Anzeichen.

Spannungsgefühl nach Kontakt mit Wasser: Nach dem Waschen möchten Sie die Creme schnell auftragen, um die Beschwerden zu lindern.

Raue Oberfläche - Wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, kann sich auf dem Gesicht ein Peeling bilden, was den extremen Grad der Dehydratisierung auszeichnet.

Die Dehydratisierungslinien sind feine Falten, die sowohl in Bereichen mit aktivem Gesichtsausdruck als auch im gesamten Gesicht auftreten. Verschwinden Sie sofort nach dem Auftragen der Creme.

Der Dehydratisierungszustand kann mit einem einfachen Test bestimmt werden.

Dehydratation ist leicht zu bemerken: Wenn Sie die Haut in einer Falte sammeln (z. B. mit den Fingern die Haut im Bereich der Wangenknochen nach oben bewegen) oder ein breites Lächeln machen, treten im Bereich der Augen kleine Rillen auf. “ Elena Eliseeva, medizinische Expertin Vichy

Austrocknung der Haut: Ursachen und Symptome

Meistens ist die Verletzung der Integrität des Lipidmantels für die Dehydratation verantwortlich. Es erfüllt seine Funktionen nicht mehr und kann keine Feuchtigkeit in der Haut zurückhalten. Dies zu provozieren kann mehrere Faktoren sein.

Umgebung

Dazu gehören nicht nur extreme Witterungsbedingungen, sondern auch zu trockene Luft in Räumen mit Zentralheizung und Klimaanlage. Der Mangel an Feuchtigkeit von der Außenhaut muss die eigenen, schnell erschöpften Wasserressourcen ausgleichen.

Unsachgemäße Pflege

Dieses Konzept beinhaltet:

aggressive Reinigung (besonders häufig bei fettiger Haut und Mischhaut);

falsche Wahl von Make-up und Make-up-Entferner;

Kosmetika, die nicht dem Hauttyp, der Jahreszeit und den Umständen entsprechen.

All dies schwächt die Lipidsperre und die Feuchtigkeit beginnt schnell zu verdampfen.

Unsachgemäße Pflege trocknet die Haut aus. © iStock

Austrocknung des Körpers

Denken Sie daran, wie viel Wasser Sie tagsüber trinken? Unzureichende Flüssigkeitszufuhr führt zu einer Austrocknung des Körpers insgesamt und insbesondere der Haut. Der Durchschnittspreis beträgt 1,5 Liter (Kaffee, Tee, Kompott und Saft werden nicht berücksichtigt).

Das Alter ändert sich

Mit zunehmendem Alter nimmt die Synthese der hauteigenen Hyaluronsäure in der Haut ab und die Feuchtigkeit wird neu verteilt: Die maximale Menge befindet sich in der Dermis, und die Epidermis verbleibt mit den Resten. Damit ist das Spannungsgefühl nach der Reinigung mit Wasser verbunden. Und das ist übrigens eines der ersten Anzeichen des Alterns.

Dehydrierte Hautpflege

Um den Feuchtigkeitsgehalt der Haut wiederherzustellen, muss die Qualität der Pflege streng kontrolliert werden.

Dehydrierte Gesichtspflege

Jede Frau muss wissen, wie sie sich um dehydrierte Haut kümmert, da dieses Problem ausnahmslos für jeden gilt. Sie haben vielleicht nicht einmal den Verdacht, dass Ihrem Gesicht banale Flüssigkeiten fehlen. In der Zwischenzeit sehen Sie Änderungen, die nicht zum Besseren führen - Grauheit und Ausbleichen der Haut, das Auftreten feiner Falten, Desquamation und unangenehmer Juckreiz. Und das alles wegen mangelnder Flüssigkeit.

Es besteht keine Notwendigkeit, Illusionen zu unterhalten, dass dieses Problem nur jungen Damen mit trockener Haut inhärent ist. Hauttyp und Austrocknung sind radikal verschiedene Dinge. Wenn der erstere genetisch determiniert ist und es keinen Weg davon gibt, dann ist letzterer der Zustand der Epidermis, der sofort korrigiert werden muss.

Anzeichen von dehydrierter Haut

Irgendwann kann jede Frau, selbst eine, die sich selbst genau beobachtet, das Problem des Feuchtigkeitsverlusts haben. Es gibt eine Reihe äußerer Anzeichen, nach denen Sie sich eine „enttäuschende Diagnose“ stellen und die Pflege einer dehydrierten Person anpassen können:

  • graue, stumpfe Farbe;
  • Trockenheit, Schwindel und Rauheit bei Berührung;
  • Es gibt Bereiche mit ständigem Peeling, die auch nach der Anwendung der Creme nicht verschwinden.
  • Die Haut verliert ihre Elastizität, feine Falten erscheinen;
  • Rötung, vergrößerte Poren;
  • fast konstantes Unbehagen, Enge und Juckreiz.

Führen Sie einen solchen einfachen Test durch, um den Feuchtigkeitsmangel in der Epidermis genau zu bestimmen. Abends müssen Sie sich waschen und keine Kosmetika (Creme, Serum) auftragen. Wenn die Haut nach einer Nachtruhe am Morgen trocken, schuppig und angespannt ist, ist sie definitiv dehydriert.

Die Gründe, warum der Haut Feuchtigkeit fehlt

Wenn wir sagen, dass das Problem der Dehydratisierung ausnahmslos alle betrifft, dann sollte es spezielle Gründe für dieses Phänomen geben. Wenn Sie sich mit ihnen auskennen, können Sie einen "Aktionsplan" erstellen, um das frühzeitige Auftreten alternder Haut zu verhindern.

Der Mangel an Feuchtigkeit in den oberen Schichten der Epidermis, nämlich die Ausdünnung der Lipidschicht, die das einzige subkutane Reservoir ist, das die notwendige Flüssigkeit in der Haut hält, wird von Dermatologen als erste Ursache für eine vorzeitige Hautalterung bezeichnet.

Was kann zu Austrocknung der Haut führen?

  1. Temperatur B. die Zunahme und Abnahme der Temperaturindikatoren nachteilige Auswirkungen auf den Zustand der Epidermis. Die Austrocknung der Haut im Winter wird durch den „Schockeffekt“ verursacht, da die Unterschiede innerhalb und außerhalb der Räume sehr groß sind. Im Sommer führen zu heiße Luft und Konditionierungen dazu, dass die Haut viel mehr Feuchtigkeit abgibt, um das Temperaturgleichgewicht aufrechtzuerhalten.
  2. Dermatologische Pathologien, die eine Verletzung der Stoffwechselprozesse in den Zellen der Epidermis hervorrufen.
  3. Systemische Erkrankungen, die den Erhalt des intrazellulären Flüssigkeitshaushaltes beeinflussen. Erkrankungen des Harnsystems und der Organe des Gastrointestinaltrakts bewirken einen Flüssigkeitsverlust im gesamten Körper. Erkrankungen des endokrinen Systems sind mit Stoffwechselstörungen behaftet.
  4. Verwendung von Langzeitverläufen bestimmter Medikamente (Antibiotika, Sulfonamide, Diuretika und Abführmittel) sowie unkontrollierte Einnahme hormoneller oraler Kontrazeptiva.
  5. Schlechte Gewohnheiten. Alkohol verursacht gleichzeitig Dehydratisierung und Flüssigkeitsretention im Gewebe. Aber die Flüssigkeit, die verweilt, ist nicht nützlich und bewirkt nur eine Schwellung. Nikotin trocknet die Haut von außen und stört den Stoffwechsel von innen.
  6. Negative Umweltfaktoren. Dies sind Gasverschmutzung, Rauch- und Luftverschmutzung in Großstädten, die Besonderheit der beruflichen Tätigkeit (Arbeiten in gefährlichen chemischen Erzeugnissen oder mit aggressiven Stoffen), Stress, Überarbeitung.
  7. Das Alter ändert sich. Nach 40 Jahren müssen Sie den Zustand der Haut sorgfältig überwachen und Anti-Aging-Produkte zur Pflege verwenden.
  8. Essen und Trinken. Zu viel Süßigkeiten, Kaffee und Tee, kohlensäurehaltige Getränke, Fast Food und lästige Speisen führen zu Austrocknung. Sie müssen mehr sauberes, vorzugsweise strukturiertes Wasser trinken.
  9. Schlechte Qualität, aggressive oder falsch ausgewählte Kosmetika.

In Bezug auf das Trinkverhalten können wir sagen, dass für jeden Menschen eine bestimmte Menge Wasser (reines Wasser, keine Getränke) vorhanden ist, die für seinen Körper notwendig ist. Ein Dogma von etwa 2 Litern Wasser pro Tag ist eine leicht falsche Aussage.

Dehydrierte Gesichtspflege

Methoden und Mittel zur Pflege von dehydrierter Haut sind nicht nur die Verwendung von Masken, Cremes oder anderen Produkten der Kosmetikindustrie. Ein integrierter Ansatz ist wichtig. Denn das Problem liegt oft tief im Inneren und erfordert eine praktische Behandlung.

  1. Lebensweise. Das erste, was sich ändern muss, ist der Tagesablauf. Der volle Schlaf sollte mindestens 8 Stunden dauern. Dies ist die Zeit, die der Körper für die Erholung und Wiederherstellung aller Prozesse benötigt. Vernünftige Bewegung, Sport, Outdoor-Aktivitäten, Spazieren an der frischen Luft und Minimierung von Stresssituationen. Erinnern Sie sich an die murrende Großmutter: "Alle Krankheiten - von den Nerven."
  2. Essen und Trinken. Nehmen Sie möglichst viel Gemüse und Obst in die Ernährung auf, minimieren Sie Gurken, geräuchertes Fleisch, Gurken, Konservierung (für die Dauer der Behandlung ist es besser, sie ganz zu eliminieren). Ersetzen Sie Kaffee und Tee durch saure Milch. Trinken Sie viel reines, klares Wasser.
  3. Beseitigung negativer Faktoren. Wenn Ihre berufliche Tätigkeit damit zusammenhängt, nehmen Sie mindestens zwei Wochen Urlaub.
  4. Behandlung von dermatologischen und systemischen Erkrankungen, falls vorhanden.
  5. Auswahl hochwertiger Kosmetika nach Hauttyp. Und während der Behandlung - um ein spezifisches Problem der Dehydratation der Epidermis zu lösen.

Und natürlich - die richtige Hautpflege mit allen verfügbaren Methoden. Die Mittel, um dieses Problem zu lösen, sind sowohl gekauft als auch "hausgemacht".

Gesichtsreinigung

Die Verwendung selbst der effektivsten Cremes führt zu keinem Ergebnis, wenn die Haut nicht ordnungsgemäß gereinigt wird. Dies ist die erste und vielleicht wichtigste Phase in der Pflege von dehydrierter Haut.

Paradoxerweise wird in diesem Fall nicht empfohlen, Wasser zu waschen. Das perfekte Tandem ist milch- und alkoholfreies Tonikum. Die Produkte müssen einen neutralen pH-Wert haben, frei von Alkali- und Tensidkomponenten.

Hautstraffung

Thermalwasser ist der beste Weg, um ein Problem zu lösen. Sie werden in Aerosolen abgegeben, was praktisch überall einsetzbar ist - bei der Arbeit, auf der Straße, beim Spazierengehen, zu Hause.

Sie sollten kein Wasser verwenden, wenn sich auf dem Gesicht ein Fundament befindet. Die Flüssigkeit verteilt sich auf der Oberfläche und die zu Klumpen gerollte Creme verstopft die Poren.

Feuchtigkeitspflege und Ernährung

Es gibt zwei Arten von Produkten zur Feuchtigkeitsversorgung der dehydrierten Haut - Seren und Cremes.

Serum muss solche Komponenten wie Hyaluronsäure (eine natürliche Komponente der Interzellularflüssigkeit des menschlichen Körpers) und Glycerin enthalten.

Hyaluronka füllt die Feuchtigkeitsreserven in den Zellen der Epidermis auf. Glycerin hat die gleiche Funktion und erzeugt einen Mikrofilm, der den Flüssigkeitsverlust verhindert.

Nach dem Serum müssen Sie eine Creme oder ein kosmetisches Öl nach Hauttyp auftragen. Fettkomponenten verhindern das Verdampfen der Flüssigkeit. Diese Cremes sollten Silikon, natürliche Öle enthalten. Vitaminkomplexe nähren die Haut von innen und Kollagen mit Elastin stellt den Ton wieder her.

Feuchtigkeitsspendende Masken

Mindestens einmal pro Woche wird empfohlen, feuchtigkeitsspendende und pflegende Masken aufzutragen, die die Reserven der notwendigen Makro- und Mikroelemente, Vitamine und Feuchtigkeit auffüllen. Gekaufte Produkte sollten nach Hauttyp ausgewählt werden. Sie können jedoch die Tools aus Ihrem Heim-Arsenal verwenden, was nicht weniger nützlich und immer verfügbar ist.

  1. Gurke Sie können Masken, Tonika und Eis aus diesem wunderbaren Gemüse herstellen, das zu 85% aus strukturierter Flüssigkeit besteht. Für die Maske müssen Sie einen Esslöffel Gurkenpüree (ohne Samen und Schale) nehmen, mit der gleichen Menge schwerer Sahne mischen und ein paar Tropfen Rosenöl hinzufügen. Alles mischen und für 20-30 Minuten auf die gereinigte und gedämpfte Haut auftragen. Dann mit warmem Wasser abspülen. Wir machen Eiswürfel aus Gurkensaft und wischen uns morgens das Gesicht ab - es klingt und erfrischt perfekt.
  2. Hüttenkäse ist eine Quelle für Kalzium, Lungentierprotein und Flüssigkeit. Es kann sowohl unabhängig voneinander angewendet werden, nachdem es mit einer Gabel gedehnt wurde, und um die gewünschte Konsistenz zu erreichen, durch Hinzufügen von frischer Milch oder mit Sauerrahm, Honig oder Eigelb.
  3. Tomate Mischen Sie zwei große Löffel Gemüsefleisch mit einem Löffel Sahne und zwei Tropfen ätherischem Zitronenöl.
  4. Honig Es kann mit fetthaltigen Milchprodukten, Eigelb, Gemüsebrei und Früchten gemischt werden. Und wenn Sie Bienenprodukte auf ein noch feuchtes Gesicht auftragen, können Sie nicht nur die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, sondern auch Pigmentflecken bekämpfen.

Bei Honig muss man vorsichtig sein, da dieses biologisch aktive Produkt eine hohe Allergenität aufweist.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie dehydrierte Haut wiederbeleben können, empfehlen wir Ihnen, dieses Video anzusehen:

5 TOP beste Seren für dehydrierte Haut

Diese Seren helfen dabei, die Hautfeuchtigkeit dringend wiederherzustellen:

  1. Advanced Night Repair (Estee Lauder) - Heilmittel für Mischhaut und fettige Haut. Das Serum hat eine leichte Textur, die die Poren nicht verstopft. Hyaluronsäure sorgt für intensive Feuchtigkeit, Weizenkleieextrakt und Linolsäure garantieren einen Lifting-Effekt.
  2. Aqua Booster AQP-3 Hydro-stimulierendes Serum (Klinik) - ein Werkzeug mit ausgeprägter antioxidativer Wirkung. Verbessert das Hautbild und die Elastizität der Haut, erhöht die Festigkeit des Kapillarnetzes.
  3. Cremeserumrinde sorgt für eine tiefe Hydratation und Stärkung der Epidermis. Es zieht schnell ein und hinterlässt keine Fett- und Klebrigkeit.
  4. Novosvit Concentrate Aqua Gel 24 Stunden - mit Kollagen und Hyaluronsäure. Konzipiert für den Langzeitgebrauch mit kumulativer Wirkung. Perfekt befeuchtet und hält den ganzen Tag Feuchtigkeit.
  5. Librederm-Aktivator Hyaluronic-Feuchtigkeitsserum - mit Hyaluronsäure, Enzymen und Granatapfel-Extrakt. Spendet Feuchtigkeit, hält die Feuchtigkeit in den Zellen, nährt und regeneriert.

Und wenn die Haut dehydriert, aber fettig ist?

Mutiger Glanz ist nicht immer ein Zeichen für fettige Haut. Es kann auch dehydriert werden und der Körper produziert mehr Talg, um die Epidermis zu schützen.

Es ist noch schwieriger für fettige dehydrierte Haut als für dehydrierte Haut zu sorgen. Schließlich müssen Sie zuerst Fett auf der Oberfläche entfernen, damit der Film die Aufnahme feuchtigkeitsspendender Inhaltsstoffe nicht stört. Und dies ist auf herkömmliche Weise sehr problematisch.

Gleiches gilt für das Problem der dehydrierten Haut.

Es wird empfohlen, myceliales Wasser zu verwenden, das leicht Fett entfernt. Tonics sollten auch keinen Alkohol oder andere aggressive Inhaltsstoffe enthalten.

Fettige dehydrierte Haut ist besser zu nähren und befeuchtet mit einer leichten Textur, die keine große Menge an Ölen und Silikoncremes enthält. Und von zu Hause Masken, um Obst und Gemüse zu wählen.

Wie verhindert man den Feuchtigkeitsverlust der Haut?

„Schönheit fängt von innen an“ ist eine absolut wahre Aussage. Daher gibt es mehrere Regeln bezüglich Lebensstil, Gewohnheiten und Hautpflege.

  1. Es ist sehr wichtig, den Zustand des Körpers bei dehydrierter Haut zu überwachen! Rechtzeitig zur Behandlung aller akuten und sich verschlechternden chronischen Erkrankungen.
  2. Richtig essen und viel trinken.
  3. Verwenden Sie zum Waschen neutrale Mittel, kein lästiges und traumatisches Epithel.
  4. Um Make-up zu entfernen, verwenden Sie Myceliannuyu-Wasser. Gehen Sie niemals mit Spuren dekorativer Kosmetik ins Gesicht.
  5. Verwenden Sie regelmäßig Seren, Cremes und Gesichtsmasken, die für Hauttyp und Alter geeignet sind.
  6. Haut vor UV-Strahlung schützen, Schutzmittel auftragen. Missbrauchen Sie nicht die Saunas, das Solarium oder das Schwimmbad.

Um diese einfachen Vorschriften einzuhalten, kann jede Frau. Sie verhindern nicht nur die Austrocknung der Haut, sondern wirken sich auch positiv auf den Zustand des gesamten Organismus aus.

Top 9 Feuchtigkeitscremes für fettige und dehydrierte Haut

Es gibt viele Probleme mit einem fetten Gesicht. Unter ihnen gibt es Pluspunkte, zum Beispiel, weil die flüssige Fettschicht langsamer altert und die Feuchtigkeit besser hält. Die Tatsache, dass die Haut mit Fett bedeckt ist, bedeutet jedoch nicht, dass sie nicht feuchtigkeitsspendend ist. Feuchtigkeit ist für jeden Hauttyp, insbesondere für fettige Haut, erforderlich. Feuchtigkeit kann die Probleme vieler Mädchen lösen.

Das einzige, was sich unterscheiden kann, ist die Wahl der kosmetischen Produkte zur Befeuchtung. Fettige Haut erfordert gleichzeitig intensive Feuchtigkeit und Nährstoffe. Um dem Werkzeug zu helfen, sollte seine Zusammensetzung solche Komponenten enthalten: Thermalwasser, Glycerin, Hyaluronsäure, Kollagen, Elastin und Milchsäure.

Wie verhalten sie sich? Wenn sie auf die Oberfläche des Gesichts treffen, dringen sie tief in die Haut ein, verjüngen, reinigen und befeuchten die Zellen. Dadurch wird das Erscheinungsbild dieser Art verbessert und dank flüssigem Fett bleibt die Feuchtigkeit länger in der Epidermis.

Anzeichen von dehydrierter, fettiger Haut

Dehydratisierungssymptome können nicht sofort bemerkt werden, da ihre Fettabsonderungen maskieren. Daher ist es am besten, diese Haut zu unterscheiden, wenn sie trocken ist. Anzeichen einer Dehydratisierung im Laufe der Zeit sind jedoch ohnehin spürbar. Dies ist ein permanenter oder periodischer Zustand der Epidermis mit solchen Symptomen:

  1. Matter Teint. Viele Menschen machen Fehler, wenn sie der Meinung sind, dass der Teint davon abhängt, am Computer zu schlafen und abzuhängen. Grundsätzlich spricht für einen matten Teint der schlechte Zustand von Haut und Körper an. Ihm fehlt die Feuchtigkeit.
  2. Peeling auf der Stirn, Nasenflügel, Kinn. Dies wird auch oft mit Vitaminmangel verwechselt, ist es aber nicht. Avitaminose manifestiert sich meistens an den Armen und an den Beinen und zuletzt im Gesicht. Desquamation ist daher ein deutliches Zeichen der Austrocknung. In diesem Artikel werden die besten Gesichtsmasken zum Abschälen gesammelt.
  3. Vergrößerte schlaffe Poren. Dies kann nicht nur auf eine zu häufige Verwendung von Reinigungsmitteln sowie auf Porenöffnungs- und Reinigungsverfahren zurückzuführen sein. Aber Anzeichen für unzureichendes Wasser in den Körperzellen.
  4. Die Haut ist nicht mehr elastisch und elastisch. Dieser Prozess kann bei Mädchen über dreißig und vierzig Jahren beobachtet werden. Hier der Alterungsprozess, hormonelles Versagen. Aber wenn ein Mädchen so etwas schon lange vor dem angegebenen Datum hat - das Problem ist ein Mangel an Feuchtigkeit.
  5. Seltenes Wasserlassen, dunkler Urin. Je mehr Sie Wasser trinken, desto heller ist der Urin. Schlussfolgerungen ziehen
  6. Die Haut ist glänzend oder entzündet, ein Gefühl des Rückzugs. Aufgrund von Feuchtigkeitsmangel verlaufen viele Prozesse. Inklusive Schutz. Irritation, Rötung und Haut kommen damit nicht klar.
  7. Trockener Mund, trockene Lippen.
  8. Dehydrierte Haut beginnt, Feuchtigkeit aus Kosmetika aufzunehmen. Am Ende des Tages wird das Make-up verschmutzt.
  9. Appetitlosigkeit, allgemeine Müdigkeit.

Ursachen der Austrocknung

Es kann viele Gründe geben, insbesondere für den Fetttyp der Epidermis. Zum Beispiel wurde die Diät falsch gewählt, zu häufiges und intensives Training, ungesunde Ernährung, schlechte Kosmetikprodukte, unsachgemäße tägliche Gesichtspflege.

Die Haut verliert im Laufe des Tages auf verschiedene Weise Feuchtigkeit: Verdunstung, Schweißsekretion als Ergebnis der Arbeit der inneren Organe und zellulärer Prozesse. Addieren wir dazu die Einflüsse von äußeren Faktoren (Temperaturschwankungen, Sport, Flugreisen, stickige Räume) hinzu, so stellt sich heraus, dass die Integumente tagsüber einen Liter Wasser verlieren und nur einen kleinen Teil erhalten.

Wie entfettet man fettige Haut besser?

Sebum wirkt als Schutz und Schmierung der Haut. Dieser Schutz ist jedoch zu viel und Sie müssen ihn loswerden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, fettige Haut zu entfetten.

Schnelle Optionen

Wenn Sie die Haut schnell und an einem öffentlichen Ort entfetten müssen, können Sie die folgenden Methoden verwenden.

Spezielles Löschpapier

Dies ist ein glattes Papier, das in Sekundenschnelle überschüssiges Fett aufnimmt, ohne Make-up und Teint zu beeinträchtigen. Eine der schnellsten Entscheidungen, wenn Sie keine Maske erstellen oder die Oberfläche des Gesichtswinkels abwischen können. Sie müssen nur das Papier nehmen und die Problemzonen damit benetzen: Stirn, Kinn, Wangen, Nasenflügel, Nacken.

Einweg-Taschentücher für das Gesicht

Auch ein gutes und praktisches Werkzeug, aber es besteht aus Wasser und Seife. Schädigt daher den Zustand des Make-ups. Wenn das Aussehen des Make-ups teurer ist, ist es besser, ein solches Werkzeug nicht zu verwenden. Nach dem Gebrauch ist es ratsam, mit kaltem Wasser zu waschen, um die Seifenreste im Gesicht abzuwaschen.

Tonic auftragen

Wählen Sie das beste Tonikum für fettige Haut - eine der Möglichkeiten, um die Anzeichen von Fett schnell zu entfernen. Es genügt, ein Wattestäbchen darin zu tränken und auf Problemzonen aufzutragen. Das einzige Problem - das Make-up verdirbt. Wie Sie eine Lotion für fettige Haut wählen, erfahren Sie in diesem Material.

Hausgemachtes Tonic-Rezept

Es ist notwendig, ein halbes Glas Apfelessig in ein Glas zu gießen und mit einem Glas Wasser zu verdünnen. Bei Bedarf umrühren und mit einem Wattepad auf Problemstellen auftragen. Die Anzahl der Verwendungen pro Tag ist unbegrenzt.

Waschen mit kaltem Wasser

Das Gesicht kann mithilfe von kaltem Wasser in Ordnung gebracht werden. Wasser mit niedriger Temperatur schließt die Poren, normalisiert die Talgdrüsen und erfrischt die Haut. Nach dem Waschen müssen Sie Ihr Gesicht sorgfältig und vorsichtig mit einem Handtuch abwischen.

Es tut dem Make-up weh, ist aber bequem und effektiv.

Gesichtscremes

Ein weiterer guter und effektiver Weg ist die tägliche Anwendung von Feuchtigkeitscremes. Sie kämpfen mit Austrocknung, entfernen den öligen Glanz und ernähren die Epidermis.

Welche Cremes verwendet werden

Das erste, was mit der richtigen Hautpflege zu tun ist, ist es, sie zu befeuchten. Wirkstoffe: Hyaluronsäure, Glycerin, Thermalwasser, ätherische Öle - dringen tief in die Haut ein und nähren und befeuchten die Zellen. So wird die Epidermis gesund, öliger Glanz wird entfernt, Akneverletzungen werden behandelt, die Talgdrüsenfunktion wird normalisiert. Beliebte Marken im Bereich fettige Hautpflege: Lirene, Dr. Sante, La Roche Posay, Vichy, Avene, Garnier.

HyaluroMat Cream von Lirene

Ausgezeichnete Kosmetik, wirkt mattierend und spendet Feuchtigkeit, pflegt und beruhigt die Haut. Es entfernt überschüssiges Fett und lässt es nicht für längere Zeit erscheinen. Es glättet Falten, verjüngt leicht die Zellen, macht die Haut weich, geschmeidig und elastisch. Levels Ton. Es schützt vor äußeren Einflüssen und beschleunigt die Wiederherstellung der Haut. Zugelassen von Dermatologen.

Zusammensetzung

  • Hyaluronsäure;
  • Babasu-Öl;
  • Mattierungs-Mikroschwamm.

Anwendung

Haut vorreinigen. In kreisenden Bewegungen auf Gesicht auftragen. Warten Sie bis es trocken ist. Nicht spülen Aufgrund seiner leichten Textur zieht es schnell ein. Morgens und abends anwenden. Kann als Make-up-Basis verwendet werden. Weitere Cremes mit Hyaluronsäure finden Sie hier.

Gurkengleichgewichtskontrolle von Dr. Sante

Ein weiteres gutes Feuchtigkeits- und Mattierungsmittel. Bekämpft intensiv die Anzeichen fettiger Haut, normalisiert die Talgdrüsenarbeit, verbirgt Mängel, hält lange an. Beruhigt, nährt, befeuchtet, verjüngt die Zellen. Bringt gesunden Glanz zurück, gleicht den Ton aus und macht die Haut elastisch. Verwenden Sie nicht mehr als zweimal täglich. Zur Vorbeugung können Sie einmal pro Woche.

Zusammensetzung

  • Wasser
  • Glycerin;
  • Teebaum ätherisches Öl;
  • natürliche Inhaltsstoffe.

Anwendung

Tragen Sie eine dünne Schicht auf die gereinigte Haut auf. Warten Sie, bis sie vollständig eingezogen sind. Spülen Sie nicht. Wenn nötig, nach 20 Minuten nach vollständiger Resorption mit einer Serviette trocken tupfen. Morgens anwenden, können Sie als Grundlage für Make-up. Empfohlen von Dermatologen.

Effaclar H von La Roche Posay

Cosmetic von La Roche Posay beschäftigt sich intensiv mit fettiger oder unreiner Haut. Trocknet Akne, lindert Entzündungen, beruhigt die Haut, bekämpft Akne. Gleicht den Ton aus, entfernt öligen Glanz, normalisiert die Talgdrüsen, spendet Feuchtigkeit und verjüngt die Zellen. Zugelassen von Dermatologen.

Zusammensetzung

  • Niacinamid;
  • Thermalwasser;
  • Extrakt aus grünem Tee;
  • ätherische Öle.

Anwendung

Auf die gereinigte Haut auftragen. Um eine dünne Schicht auf Problemzonen zu streichen, ist es wünschenswert, fünf Minuten lang eine leichte Massage durchzuführen. Warten Sie, bis sie vollständig eingezogen sind, waschen Sie sie mit warmem Wasser und Reinigungsmittel ab und wischen Sie sie zusätzlich mit einem Tonikum auf.

Für eine maximale Wirkung sollten Sie die Creme zusammen mit anderen pflegenden Kosmetika für fettige Haut von La Roche Posay auftragen.

Aqualia Thermal Dynamic Hydration Light Cream von Vichy

Ohne richtige Feuchtigkeit wird die Haut trocken und schlaff. Mit den Nebenwirkungen der Dehydratisierung bewältigen Sie die Creme von Vichy, die die Epidermis intensiv befeuchtet und nährt. Es hat auch entzündungshemmende Wirkung, behandelt Akne, Komedonen, trocknet Akne, lindert Rötungen und Irritationen. Gleicht den Ton aus, reinigt und strafft die Poren, gibt ein gesundes Aussehen. Zugelassen von Dermatologen. Hersteller - Frankreich.

Zusammensetzung

  • Wasser
  • Glycerin;
  • Rosen- und Teebaumextrakt;
  • natürliche mineralische Inhaltsstoffe.

Anwendung

Bevor Sie mit dem Verfahren beginnen, sollten Sie das Gesicht ausdämpfen und die Komedone mechanisch reinigen. Dann mit einem Reinigungsmittel waschen und die Creme auftragen. Vorzugsweise mehrmals eine dünne Schicht. Warten Sie, bis sie vollständig trocken sind, und spülen Sie sie mit kaltem Wasser aus. Verwenden Sie nicht mehr als einmal alle drei Tage, da es eine starke Wirkung hat. Andernfalls tritt Sucht auf und das Medikament wird aufhören zu handeln.

Hydratation Hydrance Optimale Leger von Avene

Ein gutes Werkzeug, das schnell und effektiv trockene, ölige Haut, Problem- und Mischhaut pflegt. Aufgrund ihrer Zusammensetzung mattiert und pflegt die Creme die Haut dauerhaft. Reinigt und strafft die Poren, gleicht den Ton aus. Zugelassen von Dermatologen.

Zusammensetzung

  • Thermalwasser;
  • Glycerin;
  • Hyaluronsäure;
  • Koffein;
  • Retinol;
  • natürliche ätherische Öle und Kräuterextrakte.

Anwendung

Haut vorreinigen. Mit leichten kreisenden Bewegungen für 15 Minuten auftragen. Mit warmem Wasser und Spülmittel abspülen.

Die Textur ist dicht, es ist besser, eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen zu verwenden.

Feuchtigkeitsspendende Garnier-Emulsion

Ein ausgezeichneter Feuchtigkeitsspender, der nährt, befeuchtet, mattiert und fettige Problemhaut behandelt. Trocknet Akne, behandelt Akne, verhindert das Auftreten von Komedonen, desinfiziert die Haut. Gleicht den Ton aus und hält die Feuchtigkeit in der Epidermis, wodurch die Zellen verjüngt werden. Um eine Gesichtscreme gegen fettige Haut aufzusammeln, folgen Sie bitte dem Link.

Zusammensetzung

  • Wasser
  • Hyaluronsäure;
  • Glycerin;
  • Salicylsäure;
  • Teebaumextrakt;
  • ätherisches Öl der Orchidee.

Anwendung

Auf die zuvor gereinigte Haut auftragen. Warten Sie fünfzehn Minuten, bis sie vollständig trocken sind. Falls erforderlich, wiederholen Sie den Vorgang. Mit warmem Wasser und einem Tonic abspülen.

Verwenden Sie nicht mehr als einmal pro Tag. Starke Aktion macht süchtig.

Uriage Aqua Precis

Feuchtigkeitsspendende Kosmetik, bringt Koje-Elastizität, gesunde Ausstrahlung, Geschmeidigkeit und Geschmeidigkeit zurück. Geeignet für alle Hauttypen. Entfernt fettigen Glanz, mattiert, reinigt und strafft die Poren. Jeden Tag für den täglichen Gebrauch geeignet. Kann vor dem Schminken und nach dem Spülen aufgetragen werden.

Zusammensetzung

  • Wasser
  • Glycerin;
  • Hyaluronsäure und Salicylsäure;
  • ätherische Öle;
  • natürliche Inhaltsstoffe.

Anwendung

Mehrmals täglich auf die gelösten Problembereiche auftragen. Warten Sie, bis die Trocknung abgeschlossen ist. Anschließend können Sie sie mit einem feuchtigkeitsspendenden Tonikum abwischen oder mit warmem Wasser abwaschen. Es ist besser, vor dem Auftragen von Kosmetika, einschließlich Make-up, aufzutragen.

Bioderma Sebium AKN

Ein Mittel gegen Hautprobleme, die wirksam gegen Austrocknung und Akne sind. Es behandelt Akne, reinigt die Poren und verhindert, dass sie wieder verstopfen. Erzeugt einen Schutzfilm auf der Oberfläche der Epidermis, durch den kein Staub, kein Schmutz, sondern die Haut "atmet". Schützt vor äußeren Einflüssen. Es nährt und normalisiert die Talgdrüsen.

Zusammensetzung

  • mineralische Komponenten;
  • Milchsäure4
  • Glycerin;
  • Thermalwasser.

Anwendung

Auf die zuvor gereinigte Haut mit kreisenden Bewegungen auftragen. Vermeiden Sie es, um die Augen und den Haaransatz herumzukommen. Es kann auf Hals, Nacken und Schultern aufgetragen werden. Verwenden Sie nicht mehr als zweimal täglich. Es ist morgens und abends nach dem Waschen wünschenswert.

Ein guter Effekt wird sein, wenn vor dem Auftragen eine Tiefenreinigung mit Masken, Peelings, mechanischer Reinigung vorgenommen wird.

Stiefel Physiogel hypoallergene Creme

Nützlich für trockene, empfindliche und fettige Haut. Enthält keine Farbstoffe, Silikone und Duftstoffe. Nur natürliche Inhaltsstoffe, die die Epidermis intensiv nähren und befeuchten. Trocknet Akne, gleicht den Ton aus.

Zusammensetzung

  • Wasser
  • ätherische Öle;
  • Kräuterextrakte;
  • Glycerin;
  • Hyaluronsäure.

Anwendung

Auf die gereinigte Haut auftragen. Fünf Minuten lang in kreisenden Bewegungen einmassieren. Dann mit warmem Wasser abspülen und das Gesicht mit einem Tonikum abwischen. Aufgrund der etwas dichten Textur wirkt es lange und kann morgens und abends angewendet werden. Zugelassen von Dermatologen.

Wie zu wählen

Das Wichtigste für eine Feuchtigkeitscreme ist, dass sie wirklich hilft, und die natürlichen Inhaltsstoffe sind viel mehr als nur Farbstoffe. Um das richtige Kosmetikprodukt auszuwählen, sollten Sie diese Regeln befolgen. Weitere Informationen zu den Top 10 der besten Feuchtigkeitscremes für fettige Haut finden Sie hier.

  1. Bevor Sie in den Laden gehen, sollten Sie die nützlichen feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe der Creme untersuchen. Sehen Sie sich wirklich gute Cremes an. Entdecken Sie beliebte Marken und den tatsächlichen Preis des Produkts.
  2. Prüfen Sie auf Duftstoffe, Silikone, Farbstoffe und Allergien.
  3. Sie sollten nur auf offiziellen Websites oder in geprüften Kosmetikgeschäften kaufen.
  4. Die besten Feuchtigkeitscremes - auf Wasserbasis. Wenn Sie auf Alkoholbasis nehmen, befeuchtet dieses Werkzeug nicht, reinigt die Poren, heilt Akne, trocknet jedoch erneut die Haut.
  5. Wählen Sie nur Medikamente für Ihren Hauttyp. Die Wahl einer beliebten Creme, aber eines unangemessenen Cremetyps ist das Gleiche wie ein billiges und nutzloses Mittel.
  6. Es ist notwendig, die richtige Creme auszuwählen. Für die Tagespflege - mit einer leichten Textur, Nachtcreme für das Gesicht - mit einer dichteren Textur.

Video

Dieses Video beschreibt die Regeln für die Auswahl einer Feuchtigkeitscreme.

Weitere Beiträge Über Die Art Der Akne